Menü

kalender

Juni 2024
S M D M D F S
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30  

Partner

Partner

/* */
Sommermarkt, kühle Getränke für den guten zweck. Hilf mit am Charity Day,

1. Charity Day auf dem Wiesbadener Sommermarkt

Gönn Dir etwas Gutes und Spende. Vom 1. bis 3. September strahlt der Wiesbadener Sommermarkt in einem besonderen Licht. Nicht nur das sich regionale Organisatoren vorstellen. Als Gastgeber unterstützt Otto Barth Jnr. das Zwerg Nase Zentrum, Wiesbadens Tierschutzvereinigung und Stadtjugendfeuerwehr Wiesbaden mit einem Teil der Einnahmen.

Volker Watschounek 10 Monaten vor 0

Wenn ein paar Tage dran gehangen werden, dann muss auch etwas Gutes dahinter stehen: etwa die 1. Wiesbadener Charity Days: so der Wiesbadener Sommermarkt.

Eigentlich sollte am 31. August Schluss sein. Doch macht es Sinn, am Freitag damit anzufangen den Sommermarkt abzubauen und den Mauritiusplatz übers Wochenende in eine Baustele zu verwandeln. Das haben sich auch Otto Barth Junior und sein Vater gefragt: und die Idee zu Wiesbadens 1. Charity Tag geboren und die zeit des Marktes kurzerhand verlängert. Was steht dahinter?

Sommermarkt, verlängert

1. Charity Tag – Komme vorbei und hilf mit
Wann:
Freitag, 1. September bis Sonntag, 3. September 2023
Wo: Sommermarkt, Mauritiuspl., 65183 Wiesbaden

Drei Tage lang starke der Sommermarkt in … Hat Charity ein Farbe? Braucht es nicht. Die Tage vom 1. bis 3. September gehören dem Zwerg Nase Zentrum, der Tierschutzvereinigung und der Stadtjugendfeuerwehr. Drei Tage lang präsentieren sich die einzigartigen Organisationen mit ihren Bemühungen zur Bewältigung aktueller gesellschaftlicher Herausforderungen. Die Initiatoren und der Wiesbadener Sommermarkt treten dabei in den Schatten. Sie werden zum solidarische Impulsgeber – und Spender. Die Charity-Partner dürfen nicht nur drei Tage die zentrale Bühne bespielen, sondern sich auch über eine Spende seitens des Sommermarktes freuen – sowie über die gesamten sämtliche Erlöse, die beim Glücksrad zwischen 13 und 15 Uhr und sowie dem Losverkauf zwischen 18 und 19 Uhr eingenommen werden.

Die Verlängerung um drei Tage steht ganz im Zeichen des Wohltätigen. Unsere Charity-Partner leisten Beachtliches und es erfüllt mich mit Freude, dass die Charity Days auf dem Sommermarkt von Wiesbaden dazu beitragen können, ihre segensreiche Arbeit auch zukünftig zu unterstützen. – Otto Barth Junior

Wann, wer, wo? Die Frage des Wo ist geklärt. Am Freitag, 1. September präsentiert sich das Zwerg Nase Zentrum mit dem Kinderhaus, welches sich umfassend der Betreuung von behinderten und chronisch kranken Kindern widmet. Der Samstag gehört der Tierschutzvereinigung Wiesbaden und Umgebung e. V., besser bekannt als Tierheim Wiesbaden. Dazu gesellt sich das Queere Zentrum Wiesbaden e. V.. Jeder für sich tritt gesellschaftlich in Aktion und setzt sich mit  Hingabe für wichtige Anliegen ein. Am Sonntag, den 3. September steht die Stadtjugendfeuerwehr Wiesbaden – ihr Engagement für Sicherheit und Gemeinschaft im Mittelpunkt. Das vollständige Veranstaltungsprogramm gibt es  zeitnah vor Ort auf dem Sommermarkt, aber auch auf Wiesbaden lebt!, sobald dies feststeht.

Dankeschön

Vorab bedankt sich Otto Barth jun. bei der Stadt Wiesbaden, die diese erfreuliche Initiative kurzfristig möglich macht. Ohne das Engagement von Stadtrat Andreas Kowol und des Veranstaltungsbüros der Stadt Wiesbaden wäre dieses Vorhaben nicht realisierbar gewesen. Trotz des Ausklingens der Charity Days am 3. September wird der Sommermarkt bis zum 8. September komplett abgebaut sein, versprochen.

Foto oben ©2023 Volker Watschounek

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Die Internetseite vom Sommermarkt Wiesbaden finden Sie unter sommermarkt-wiesbaden.de.

Diskutieren Sie mit

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von

Volker Watschounek lebt und arbeitet als freier Fotograf und Journalist in Wiesbaden. SEO und SEO-gerechtes Schreiben gehören zu seinem Portfolio. Mit Search Engine Marketing kennt er sich aus. Und mit Tinte ist er vertraut, wie mit Bits und Bytes. Als Redakteur und Fotograf bedient er Online-Medien, Zeitungen, Magazine und Fachmagazine. Auch immer mehr Firmen wissen sein Know-how zu schätzen.