Viele Kommunen verzichten in diesem Winter auf die energieintensiven Eisbahnen. Nicht alle sodoch manche setzen stattdessen als Alternative auf Kunststoff: auch Wiesbaden will Schlittschuhlaufen auf Kunststoff möglich machen.

Die steigenden Energiekosten haben landauf, landab in diesem Winter Auswirkungen auf das Eislaufvergnügen. Während in einigen Kommunen die Eisbahnen geschlossen bleiben, suchen andere nicht nur nach Alternativen, sondern haben sie schon gefunden. Bei der Sporthilfe Wiesbaden e. V. freut man sich bereits auf vielen leuchtenden Kinderaugen. Auch ohne Eiszeit am Bowling Green und ohne die Henkel Kunsteisbahn dürfen sich Kinder aufs Eislaufen freuen. Andreas Steinbauer, Vorsitzender der Sporthilfe, bestätigt uns Ja wir bauen eine Eisbahn.

Eisbahn am Waterloo Denkmal

Die konventionelle Eisbahn mit den riesigen Kühlaggregaten, nein, das wird es auch in Wiesbaden nicht geben: Wie in Hofheim, Bad Vilbel oder in Eschborn plant die Stadt im zweiten Jahr des Kinder-Sternschnuppenmarkts auf dem Luisenplatz eine Kunststoff-Eisbahn. Zusammen sollen Markt und Bahn am 22. November eröffnet werden. Die Kosten dafür trägt zum großen Teil die Stadt. Die Lücke zwischen Finanzspritze und tatsächlichen Kosten tragen Sponsoren. Das ist der Plan. Die Sporthilfe Wiesbaden möchte das für die vielen kleinen Kinder, die sich auf Weihnachten freuen, auch in diesem Jahr realisieren. Und weil das Projekt im jetzt grünen Wirtschaftsdezernent angesiedelt ist und unter dem Hut Wirtschaftsförderung läuft, ist fest davon auszugehen, dass die Stadtverordnetenversammlung am 18. November ihr ok dazu geben wird. Ohne ins finanzielle Wagnis zu gehen, bleiben für den Aufbau der Kunststoff-Bahn am Ende keine sieben Tage. Die Eröffnung unseren Informationen nach am 22. oder am 24. November stattfinden. 100-prozentig im Einklang mit dem deutschen Städtetag handelt Wiesbaden da aber nicht. Ein ordentliches Potenzial an Energie wird schließlich auch auf dem Kinder-Sternschnuppenmarkt mit Kunstoff-Bahn verbraucht.

Was sagt Ihr dazu?

Die Stadt Wiesbaden hält im Jahr „nach“ nach Corona an dem Kinder-Sternschnuppenmarkt fest. Um der Energiekrise Rechnung zu tragen, wird es anstelle einer Eisbahn, eine Kunstoff-Bahn zum Eislaufen geben? Wie stehen Sie dazu?
×

Foto ©2021 Volker Watschounek

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite der Lusienplatz-on-Lusienplatz finden Sie unter www.luisenplatz-on-Eis.

 

Advertisement

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!