Weihnachtsbaumentsorgung: Alle Jahre wieder stellt sich im Januar die Frage: Wohin mit dem ausgedienten Baum? Die Antwort: Abgabe am Wertsoffhof, Komposttonne, selbst kompostieren oder auf die ELW warten.

In der Regel machen die Jugendfeuerwehren zu Beginn des Jahres mit der Weihnachtsbaumentsorgung auf ihr soziales Engagement und ihr Taten aufmerksam: in Abstimmung und gut koordiniert mit den Entsorgungsbetrieben der Landeshauptstadt Wiesbaden (ELW). Das will heißen: Zuerst erhalten die Jugendlichen eine Chance, Christbäume abzuholen und dabei Spenden zu sammeln. Erst danach ziehen die städtischen Betriebe los, um die vor die Tür gestellten Bäume mitzunehmen. Coronabedingt mussten die Jugendlichen schon 2021 auf die Aktion verzichten. 2022 widerfährt ihnen dasselbe. Rund 320 Kindern und Jugendlichen haben so wieder nicht die Möglichkeit, – das reiße wieder ein Loch in die Jugendkasse der Nachwuchs-Feuerwehren, so Frank Hendrik Hofmeister, Sprecher der Jugendfeuerwehren. Damit das Loch nicht allzu groß wird, hat die Jugendfeuerwehr Wiesbaden auch in diesem Jahr unter www.paypal.com ein Spendenkonto eingerichtet. Wenn auch Sie Wiesbadens Feuerwehrnachwuchs unterstützen möchten, können Sie ganz unkompliziert über PayPal einen kleinen Betrag spenden. Das Spendenkonto der Jugendfeuerwehr erreichen Sie unter der Adresse @jfwiesbaden ein.

Entsorgung

Zwischen dem 10. und 22. Januar kommen die ELW um die ausgedienten Weihnachtsbäume einzusammeln. Sie klingeln keineswegs an der Haustür. Damit auch ihr Baum entsorgt wird, müssen Sie ihre Bäume einfach rechtzeitig neben die Biotonne stellen. In Sonnenberg werden die ausgedienten Bäume laut Abfallkalender beispielsweise in der 3. KW abgeholt. Der genaue Termin ist nach Ortsteilen und Straßen im Abfallkalender 2022 hinterlegt – und mit einem Tannenbaum symbolisiert.

Wer den Baum schon früher entsorgen oder ihn über den Abholungstermin hinaus behalten möchte, kann den Christbaum wie in den vergangenen Jahren kostenfrei an den Wertstoffhöfen oder an der Kleinannahmestelle abgeben.

Bitte beachten Sie…

… dass der Baumschmuck sorgfältig entfernt ist. Die ELW holen Weihnachtsbäume nur aus privaten Haushalten mit einer maximalen Länge von drei Metern und einem Stammdurchmesser von höchstens 15 Zentimetern ab.

Bild oben ©2018 Volker Watschounek

Weitere Nachrichten der Entsorgungsbetriebe lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite der ELW und Informationen zur Weihnachtsbaumentsorgung finden Sie unter www.elw.de

 

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!