Menü

kalender

April 2024
S M D M D F S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930  

Partner

Partner

ESWE Veranstatungsticket. Bild: Volker Watschounek

Veranstaltungsticket: Mit den Öffis zum Stadtfest

Wer feiern und trinken möchte setzt in Wiesbaden gerne auf öffentliche Verkehrsmittel. Wie Praktisch, dass ESWE Verkehr auch zum Stadtfest vom 28. September, bis Sonntag, 30. September sein beliebtes Veranstaltungsticket anbietet.

Redaktion 5 Jahren vor 0

Modenschau, verkaufsoffener Sonntag, die Automobilausstellung – Wiesbadens Innenstadt wird zu einer einzigen Bühne mit Herbstmarkt und viel Livemusik  – und das Veranstaltungsticket nimmt viele Sorgen.

Wie in den vergangenen Jahren bietet ESWE Verkehr auch 2019 von Freitag bis Sonntag wieder das beliebte Veranstaltungsticket an. Das Ticket kann in allen Vorverkaufsstellen, an allen Fahrscheinautomaten sowie bei den Busfahrern erworben werden. Es kostet für Erwachsene 4,70 Euro – Kinder 2,80 Euro nur 5 Cent mehr als 2018 – und berechtigt zu einer Hin- und Rückfahrt mit dem Nahverkehr im gesamten Tarifgebiet 6500 am selben Betriebstag. Dazu kommen einige angrenzenden Bereichen des RMV-Tarifgebietes 6600, beispielsweise Hochheim.

Veranstaltungsticket für Nachtschwärmer

Mit dem Ticket sind auch Nachtschwärmer auf der sicheren Seite: es gilt bis etwa 5:00 Uhr am nächsten Morgen bis zum Ende der letzten Nightliner-Fahrt. Das Ticket muss bei der Hin- und Rückfahrt im Entwertergerät abgestempelt werden – nur dann ist es gültig!

Joris und Ersatzhaltestelle

Wegen des Open-Air-Konzerts des deutschen Pop-Songwriters Joris am Freitag, 27. September, auf dem Dern’schen Gelände, kann die Haltestelle Dernsches Gelände A und B zwischen 18 Uhr und 23 Uhr nicht angefahren werden. Fahrgäste werden gebeten, die Ersatzhaltestelle in der Wilhelmstraße zwischen Friedrichstraße und Luisenstraße zu nutzen.

Joris „Hoffnungsvoll“

Auf seinem Debütalbum stellt sich Joris mit Gitarre, Keyboard, Schlagzeug und ganz viel gefühligem Ballast bei altbekannten Popsternchen an. Nicht ganz hinten, aber auch nicht in der ersten Reihe.

Modenschau und Sperrung

Ebenso ist die Wilhelmstraße zwischen Friedrichstraße und Burgstraße am Samstag und Sonntag, 28. und 29. September, zwischen 13 Uhr und 16:30 Uhr, wegen einer Modenschau gesperrt. Die Busse der Linien 1, 8 und 16 umfahren die Sperrung über die Christian-Zais-Straße und die Paulinenstraße zur Friedrichstraße. Fahrgäste werden gebeten, die Ersatzhaltestelle „Kurhaus/ Theater“ in der Christian-Zeis-Straße vor dem Staatstheater oder in der Taunusstraße zu nutzen.

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite zum Veranstaltungsticket finden Sie unter www.rmv.de.

 

MerkenMerken

Diskutieren Sie mit

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von

Die Redaktion von Wiesbaden lebt! ist bemüht, alle Informationen über Wiesbaden für die Leser von Wiesbaden lebt! aufzubereiten. Die eingesendeten Bilder und Presseinformationen werden unter dem Kürzel "Redaktion" von verschiedenen Mitarbeitern bearbeitet und veröffentlicht. Wenn Ihre Information nicht dabei ist, überprüfen Sie bitte, ob Sie die richtige E-Mail-Adresse verwenden. Die Redaktion von Wiesbaden lebt! erreichen Sie unter redaktion@wiesbaden-lebt.de. Olaf Klein OK – Volker Watschounek VWA – Ayla Wenzel AW – Gesa Niebuhr GN – Heiko Schulz HS – Carsten Simon CS – MG Margarethe Goldmann