Menü

kalender

Februar 2024
S M D M D F S
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
2526272829  

Partner

Partner

Vogelspinne: Sie spannen Netze, fangen ihre Beute darin und faszinieren – Spinnen. Bild: Christoph Baron / CC-BY / Flickr

Sportliches und Gruseliges in der Fasanerie

Die Fasanerie ist ein guter Ort, um in die Natur einzutauchen.Ob Sie gruselige Fasanerietiere nachspüren oder an einem Boot Camp teilnehmen möchten. An Halloween sind sie im Tier- und Pflanzenpark für sportliches und gruseliges bestens aufgehoben.

Volker Watschounek 4 Monaten vor 1

Gruselige Fasanerietiere aufspüren. Kondition im Outdoor-Bootcamp beweisen. Sympathisch oder Greul vor Spinnen.

Am letzten Oktoberwochenende lädt die Fasanerie zu abwechslungsreichen Veranstaltungen in den Tier- und Pflanzenpark ein. Die Events sind für die ganze Familie geeignet. Der Treffpunkt für alle Aktivitäten ist jeweils am imposanten Baum vor dem Besucherzentrum des Tier- und Pflanzenparks.

Fasanerie, kurzgefasst

Natur erleben Halloween in der Fasanerie
Wann: Samstag, 28. Oktober 2023
Treffpunkt: ist am Baum vor dem Besucherzentrum
Wo: Tier- und Pflanzenpark Fasanerie, Wilfried-Ries-Str. 22, 65195 Wiesbaden
Kosten: je 6,00 Euro
 

Am Samstag, den 28. Oktober, steht die Suche nach gruseligen Fasanerietieren im Mittelpunkt. Von 10:15 bis 12:15 Uhr können Besucher ab vier Jahren, mit oder ohne Handicap, an einem spannenden Gruselherbst mit Uli Kluger teilnehmen. Die Teilnahme kostet sechs Euro pro Person. Anmeldungen und Fragen können per E-Mail an fasanerie@wiesbaden.de oder telefonisch unter (0611) 40907725 vorgenommen werden.

Outdoor-Bootcamp

Ebenfalls am Samstag, den 28. Oktober, können Sie von 10:30 bis 11:30 Uhr an Fasanerie-Outdoor-Sport mit Caro Baier-Euler teilnehmen. Diese Aktivität richtet sich an Teilnehmer ab sechs Jahren, egal ob alleine oder mit der gesamten Familie. Es werden Kraftübungen beim Outdoor-Bootcamp durchgeführt, und die Teilnahme kostet sechs Euro pro Person. Bei Fragen und für Anmeldungen steht Caro Baier-Euler per E-Mail unter caro-wiesbaden@laufmamalauf.de oder telefonisch unter 0152 04917039 zur Verfügung.

Spinnen: Ungeheuer-sympathisch

Am Sonntag, den 29. Oktober, wird es ein wenig gruselig, wenn Annette Kirsch von 10:15 bis 12:15 Uhr das Thema Spinnen: Ungeheuer-sympathisch in den Fokus rückt. Fragen wie Warum sind Spinnen besondere Tiere?, Sind sie giftig und gefährlich?, oder Möchten Sie Ihr Unbehagen überwinden? werden in dieser Veranstaltung beantwortet. Wer neugierig geworden ist, hat sogar die Möglichkeit, die Vogelspinne „Löckchen“ persönlich kennenzulernen. Die Teilnahme kostet sechs Euro pro Person, und Familien mit Kindern ab sechs Jahren sind herzlich willkommen. Annette Kirsch nimmt Anmeldungen und Fragen gerne telefonisch unter 069 27271996 entgegen.

Ein spannendes Wochenende erwartet Sie in der Fasanerie in Wiesbaden, also verpassen Sie nicht die Gelegenheit, an diesen vielfältigen Aktivitäten teilzunehmen und mehr über die faszinierende Welt der Tiere zu erfahren.

Foto oben ©2022 Pixabay

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Klarenthal lesen Sie hier.

Die Webseite vom Tier- und Pflanzenpark Fasanerie finden Sie hier.

1 Kommentar

1 Kommentar

  1. Haben Sie Kinder? Die Reihe Natur erleben vom Grünflächenamt hat viele tolle Veranstaltungen zu bieten. Den Jahreszeiten nach stehen dabei die Tiere und die Natur im Tier- und Pflanzenpark im Fokus. Haben Sie Erfahrungen damit gemacht? Und würde Ihre Meinung und Ihre Erfahrungen interessieren.

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von

Volker Watschounek lebt und arbeitet als freier Fotograf und Journalist in Wiesbaden. SEO und SEO-gerechtes Schreiben gehören zu seinem Portfolio. Mit Search Engine Marketing kennt er sich aus. Und mit Tinte ist er vertraut, wie mit Bits und Bytes. Als Redakteur und Fotograf bedient er Online-Medien, Zeitungen, Magazine und Fachmagazine. Auch immer mehr Firmen wissen sein Know-how zu schätzen.