Menü

kalender

Juli 2024
S M D M D F S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Partner

Partner

/* */
Sicheres Wiesbaden: Stadtpolizei zieht am zweiten Anemd positive Bilanz. Foto: Volker Watschounek

„Sicheres Wiesbaden“: Kontrollen

Das Programm heißt „Sicheres Wiesbaden“: Die Polizei zeigt Präsenz! Bei Kontrollen in der Innenstadt Drogenfunde und Waffenbesitz. Lesen Sie mehr über die verstärkten Maßnahmen zur Bekämpfung von Kriminalität in der Landeshauptstadt.

Volker Watschounek 1 Jahr vor 0

„Sicheres Wiesbaden“: Polizei im Einsatz! Kontrollen und Drogenfunde sorgen für Sicherheit auf Wiesbadens Straßen.

In der Nacht zum Donnerstag führten die Wiesbadener Polizei gemeinsam mit Kräften der Hessischen Bereitschaftspolizei erneut umfangreiche Kontrollen im Rahmen des Programms Sicheres Wiesbaden durch. Mit dem Ziel, die Sicherheit im Stadtgebiet weiter zu stärken, waren die Einsatzkräfte zwischen 17:00 Uhr und 01:00 Uhr sowohl in der Wiesbadener Innenstadt als auch an weiteren ausgewählten Örtlichkeiten präsent.

Illegaler Drogenhandel

Im Rahmen der Kontrollmaßnahmen wurden diesmal 19 Personen überprüft. Dabei kam es zur Einleitung von zwei Ermittlungsverfahren aufgrund des aufgefundenen Betäubungsmittels. Die Polizei setzt hierbei konsequent ihre Bemühungen fort, gegen den illegalen Drogenhandel und -konsum vorzugehen und damit das Sicherheitsgefühl der Bürger zu stärken.

Waffenverbotszone

Besonders hervorzuheben ist eine Kontrolle auf dem Luisenplatz, bei der ein verbotenes Messer sichergestellt wurde. Die Beamten fertigten eine entsprechende Ordnungswidrigkeitenanzeige. Mit solchen Maßnahmen wird deutlich signalisiert, dass Waffenbesitz und -führung in der Öffentlichkeit nicht toleriert werden und die Polizei konsequent gegen Verstöße vorgeht.

Sicherheitsgefühl verbessern durch „Sicheres Wiesbaden“

Die verstärkte Präsenz der Polizei im Rahmen von Sicheres Wiesbaden dient dazu, potenzielle Straftäter abzuschrecken und das Sicherheitsgefühl der Bürger zu stärken. Die Kontrollen sollen weiterhin regelmäßig durchgeführt werden, um das Wiesbadener Stadtgebiet sicherer zu machen. Die Bevölkerung wird dazu ermutigt, verdächtige Beobachtungen der Polizei zu melden, um gemeinsam für mehr Sicherheit zu sorgen.

Archivfoto oben @2020 Volker Watschounek

Weitere Nachrichten lesen Sie hier.

Die Internetseite der Stadtpolizei finden Sie unter  www.wiesbaden.de.

 

Diskutieren Sie mit

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von

Volker Watschounek lebt und arbeitet als freier Fotograf und Journalist in Wiesbaden. SEO und SEO-gerechtes Schreiben gehören zu seinem Portfolio. Mit Search Engine Marketing kennt er sich aus. Und mit Tinte ist er vertraut, wie mit Bits und Bytes. Als Redakteur und Fotograf bedient er Online-Medien, Zeitungen, Magazine und Fachmagazine. Auch immer mehr Firmen wissen sein Know-how zu schätzen.