Menü

kalender

März 2024
S M D M D F S
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Partner

Partner

Informationsveranstaltung des Seniorenbeirat(s) „Gewalt-Sehen-Helfen

Seniorenbeirat: „Gewalt-Sehen-Helfen“

Gewalt, Mobbing und Ausgrenzung machen auch vor Wiesbaden nicht Halt. Nach der Kampagne „Gewalt-Sehen-Helfen“ des Präventionsrats nimmt sich der Seniorenbeirat dem Thema an und informiert Interessierte am 6. November.

Volker Watschounek 4 Monaten vor 0

Gewalt-Sehen-Helfen: Auf der Straße wird eine Person angepöbelt. Unvermittelt greift eine Person nach einer Handtasche und läuft weg. 

Versetzen Sie sich in die Lage des anderen: Was würden Sie an deren Stelle tun? Wie können sie helfen ohne sich selbst zu gefährden? Wie stärken Sie Ihre eigene Handlungsfähigkeit – aber auch Ihre Helferkompetenz? Der Seniorenbeirat zeigt mit seinem Seminar Gewalt-Sehen-Helfen Wege auf, wie Sie richtig handeln.

Seniorenbeirat, kurz gefasst

Informationsveranstaltung – Gewalt-Sehen-Helfen
Datum: Montag, 6. November 2023, 15:00 Uhr
Wo: Stadt Wiesbaden, Schloßplatz 6, 65183 Wiesbaden
Kosten: frei

In einer Zeit, in der gesellschaftliche Herausforderungen und Alltagssituationen zunehmend von Gewalt geprägt ist, ist es von großer Bedeutung zu wissen, wie man anderen Menschen in solchen Situationen hilft, ohne sich selbst in Gefahr zu bringen. Der Seniorenbeirat hat dieses Thema aufgegriffen und bietet den Bürgern die Möglichkeit, sich über die richtigen Handlungsstrategien zu informieren.

Wo fängt Gewalt an?

Die Informationsveranstaltung widmet sich Fragen wie Wo fängt Gewalt an? und Wie kann ich mich selbst schützen?“. Auch das Thema Wie kann ich anderen helfen, ohne mich selbst zu gefährden? steht im Mittelpunkt, und Experten erörtert, wie Sie andere Menschen motivieren und ebenfalls aktiv werden.

Die Veranstaltung verspricht, wertvolle Einblicke und praktische Tipps zu vermitteln, um die Gemeinschaft in Wiesbaden sicherer und gewaltfreier zu gestalten. Der Seniorenbeirat hofft auf zahlreiche Teilnehmer, die sich gemeinsam für ein friedlicheres Wiesbaden engagieren möchten.

Gewalt-Sehen-Helfen

Jeder kann mit einer Gefahren- oder Gewaltsituation konfrontiert werden und muss für sich selbst entscheiden, wie er oder sie darauf reagiert. Es ist aber auch möglich, dass andere Menschen in Gefahr sind und ihre Zivilcourage gefragt ist.

Foto oben ©2018 Jere Keys / CC-BY-SA 2.0 / Flickr

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Die Micorsite des Präventionsrates der Stadt finden sie unter www.wiesbaden.de.

Diskutieren Sie mit

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von

Volker Watschounek lebt und arbeitet als freier Fotograf und Journalist in Wiesbaden. SEO und SEO-gerechtes Schreiben gehören zu seinem Portfolio. Mit Search Engine Marketing kennt er sich aus. Und mit Tinte ist er vertraut, wie mit Bits und Bytes. Als Redakteur und Fotograf bedient er Online-Medien, Zeitungen, Magazine und Fachmagazine. Auch immer mehr Firmen wissen sein Know-how zu schätzen.