Beim „Offenen Atelier Spezial“ sind am 4. März von 11:00 bis 14:00 Uhr große und kleine Gäste eingeladen, sich nach Herzenslust im Landesmuseum künstlerisch zu erproben. Von der Arbeit mit selbsthärtendem Ton über Zeichnen und Skizzieren nach Inspiration durch die aktuellen Ausstellungen bis hin zu freiem Malen mit flüssigen Farben ist alles möglich

Landesmuseum, kurzgefasst

Workshopt und Austtellung: „Offenen Atelier Spezial“
Wann: Samstag, 4. März 2017, 11:00 bis 14:00 Uhr
Eintritt: frei
Öffnungszeiten: dienstags 10:00 bis 20:00 Uhr, mittwochs und freitags bis sonntags 10:00 bis 17:00 Uhr,  montags geschlossen
Wo: Hessisches Landesmuseum für Kunst und Kultur (Museum Wiesbaden), Friedrich-Ebert-Allee 2, 65185 Wiesbaden

Ein ganz besonderer Workshop wartet im im zweiten Obergeschoß auf die Museumsbesucher: Dort widmen sich die angehenden Naturforscher im Pausenraum der Naturhistorischen Sammlungen dem Zeichnen von Präparaten und werden selbst zum Naturforscher und Entdecker.

Erdreich – Boden erforschen, Schätze entdecken

Zwei Stockwerke tiefer stehen in der Ausstellung „Erdreich – Boden erforschen, Schätze entdecken“ die Erdreich-Experten allen Bodenforschern, Wühlmäusen und Entdeckern mit Tipps und Tricks zur Seite.

Auch die Liebhaber der klassischen Moderne kommen nicht zu kurz: Um 15:00Uhr beginnt eine Führung zu den Werken des Malers Alexej von Jawlensky.

Weitere Informationen zum gesamten Angebot des Landesmuseums gibt es auf wiesbaden-lebt.de sowie auf www.museum-wiesbaden.de.

follow me, folge Wiesbaden lebt

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann folgen Sie uns auf Twitter oder Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!