Vier Jahre „Rock-Pop-Rambach“, vier Jahre Wachstum und vier Jahre Arbeit für die Jugend – auf der Bühne und vor der Bühne – Vier Jahre ausgelassen feiern mit Freunden, 

Seit der Erstauflage 2014 im Rahmen der 750-Jahr-Feier von Wiesbadens Stadtteils, hat sich Das Rambacher Jugend- und Amateurband-Festival beständig weiter entwickelt. Von der Bühne an der evangelischen Kirche, kehrt das Festival zurück auf den Festplatz der Rambacher Kerb, wo Rock-Pop-Rambach 2018 in das „Kerbe-Wochenende“ eingebettet wird.

Rock-Pop-Rambach, kurz gefasst

Jugend- und Amateurband-Festival
Wann: 1. September 2018, ab 17:00 Uhr
Wo: Festplatz Rambach, Kirchweg, 65207 Wiesbaden
Eintritt: frei

Profis wie Michael Stein schätzen an der Veranstaltung, dass hier eine Plattform für junge Musiker geschaffen wurde um sich öffentlich zu präsentieren zu können. Ein Event, bei dem auch immer wieder Scouts vorbei sehen. Das Rambacher Festival hat für einige Bands und Solisten bereits zu weiteren Engagements, z.B. beim Stadtfest, der Night of Music und anderen Events geführt. Nicht zuletzt deshalb hat der langjährige Insider der Wiesbadener Musikszene wiederum die Moderation übernommen. In diesem Jahr dürfen sich die Besucher nach dem aktuellen Stand die Bands Triple-A-Band, Birdys, Gapless , Spiders in the Window und JONA freuen.

Triple A Band, Spiders in the Window

Der Name ist schnell erklärt: die Geschwister Lea (Gesang, Gitarre und Bass), Jakob (Piano) und Levi Ammann (Schlagzeug) spielen sowohl Covers von bekannten Pop-Songs als auch eigene Kompositionen. Die Familie Ammann ist bereits das zweite Mal mit dabei. Aus KLarenthal findet die Badn Spiders in the Window den Weg nach Rambach. Sie spiel in der Besetzung Alexander Gaßmann – Gesang, Gitarre, Kai Alec Gaßmann – Schlagzeug, Querflöte, Gesang,, Timothy Apel – Keyboard, Gesang, Patrick Mendel – Bass, Klarinette, Gesang, Jan-Pascal Pschorn – Gitarre, Trompete, Gesang… Mehr Informationen zum Festival gibt es im Internet unter www.rock-pop-rambach.de

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!