Menü

kalender

April 2024
S M D M D F S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930  

Partner

Partner

/* */
Hochleistungsdrohne für Freiwillige Feuerwehr Breckenheim

Neue Hochleistungsdrohne stärkt den Brandschutz in Wiesbaden

Dokumentation, Kommunikation, Brandbekämpfung: Hochleistungsdrohnen sind vielseitig einsetzbar und unterstützen die Feuerwehr dabei schnell und gezielter zu agieren: Jetzt auch bei der Freiwilligen Feuerwehr Breckenheim.

Volker Watschounek 6 Monaten vor 0

Mit der Investition in die Hochleistungsdrohne wird die Sicherheit der Bürger erhöht und die Freiwillige in die Lage versetzt schneller auf Notfälle zu reagieren.

Im Rahmen eines Festakts beim Feuerwehrfest in Wiesbaden-Breckenheim hat Kultusminister Prof. Dr. R. Alexander Lorz mit einem positiven Bescheid bei den Mitarbeitern der Freiwilligen Feuerwehr Breckenheim Freude ausgelöst: Die Freiwillige Feuerwehr Wiesbaden-Breckenheim erhält Fördermittel in Höhe von 5000 Euro zur Beschaffung einer Hochleistungsdrohne. Dieser Schritt markiert die Gründung einer spezialisierten Einheit, die sich auf verschiedene Aufgaben wie Vermisstensuche, Lageerkundung und die Ortung von Glutnestern konzentrieren wird. Außerdem wird soll die neue Drohneneinheit auch den Wehren außerhalb Wiesbadens zur Verfügung stehen, um die Sicherheit und Effizienz bei Rettungs- und Einsatzmaßnahmen weiter zu steigern. Hier befinden sich die Wehren aktuell in der Abstimmung. Das heißt, die Drohne wird zwar in Breckenheim beheimatet sein, doch ,müssen die Wehren allesamt dem noch zustimmen.

„Wir sind froh, dass dank der neuen ‚Drohneneinheit‘ Wiesbaden und Umgebung noch besser geschützt werden. Diese technologische Unterstützung wird dazu beitragen, Leben zu retten und Sachwerte zu schützen.“ – Prof. Dr. Alexander Lorz

Der Minister nutzte die Gelegenheit, um das ehrenamtliche Engagement der Feuerwehrmitglieder zu würdigen: Das Ehrenamt sei eine der wichtigsten Stützen unserer Gesellschaft – im Falle der Feuerwehr sogar eine überlebenswichtige, begründete der Kultusminister die großzügige Unterstützung. Mit der Gründung der Drohneneinheit werde eine Lücke in der Region Wiesbaden und Umgebung geschlossen und den Brandschutz erheblich verbessert. Die Hochleistungsdrohne wird nicht nur zur Vermisstensuche und Lageerkundung eingesetzt, sondern dient auch der effektiven Bekämpfung von Bränden und der schnellen Ortung von Glutnestern. Darüber hinaus wird die Beschaffung und Bedienung der Drohne allen Feuerwehren in der Region zugutekommen und dazu beitragen, junge Menschen für die Jugendfeuerwehr zu gewinnen.

Foto oben ©2023 Pixabay

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Breckenheim lesen Sie hier.

Die Internetseite der Freiwilligen Feuerwehr-Breckenheim im finden Sie unter www.feuerwehr-breckenheim.de

Diskutieren Sie mit

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von

Volker Watschounek lebt und arbeitet als freier Fotograf und Journalist in Wiesbaden. SEO und SEO-gerechtes Schreiben gehören zu seinem Portfolio. Mit Search Engine Marketing kennt er sich aus. Und mit Tinte ist er vertraut, wie mit Bits und Bytes. Als Redakteur und Fotograf bedient er Online-Medien, Zeitungen, Magazine und Fachmagazine. Auch immer mehr Firmen wissen sein Know-how zu schätzen.