Vier Tage Wissenschaft. Vier Tage im Zeichen von „Meere + Ozeane“. Die „MS Wissenschaft“ ankert in Biebrich und lädt ein mit zu forschen und auszuprobieren.

Die Weltmeere sind ein wertvoller und zugleich bedrohter Lebensraum. Der Schutz der Meere ist daher ein großes Anliegen der aktuellen Wissenschaftsjahre „Meere + Ozeane“.

„MS Wissenschaft“, kurzgefasst

Ausstellung Meere + Ozeane
Wann: Freitag, 21. bis 24. Juli 2017, von 10:00 bis 18:30 Uhr
Wo: Anleger Wiesbaden-Biebrich (Karte / Navigation)
Eintritt: frei

Öffnungszeiten: Freitag bis Montag von 10:00 bis 18:30 Uhr

Um mehr Menschen an das wichtige Thema heranzuführen, tourt das Ausstellungsschiff MS Wissenschaft  quer durch Deutschland. Am 3. Mai hat der umgebaute Frachter im Kieler Hafen abgelegt. Bis Oktober 2017 wird er 36 Städte in Deutschland und Österreich anlaufen. Datum und Uhrzeit ändern

„MS Wissenschaft“ in Eltville

Meeresforschung einmal anders. Unterwasserwelt im Sealife Hannover 2008. Bild: Volker Watschounek

Meeresforschung einmal anders. Unterwasserwelt im Sealife Hannover 2008. Bild: Volker Watschounek

Im Moment liegt die „MS Wissenschaft“ mit Ihrer Ausstellung zum Thema Meere und Ozeane in Eltville vor Anker. Am 20. Juli legt sie nach einer kurzen Fahr wenige Fußkilometer abwärts an. Wie im Rheingau lädt das die „fahrende Ausstellung“ in Wiesbaden-Biebrich jung und alt zu einer Forschungsexpedition in die faszinierende Welt unter Wasser ein.

„Wir bringen aktuelle Wissenschaft mit dem Schiff nicht nur in die Metropolen.“ – Kira, Studentin an Bord

Hochschulen, Forschungsinstitute und andere Einrichtungen, die sich mit Ozeanen und Meeren befassen, präsentieren an Bord der „MS Wissenschaft“ anschaulich ihre Forschungsergebnisse. Das Begleitmaterial zu der Ausstellung ist speziell für Kinder- und Jugendgruppen konzipiert. Audioguides laden zu einer Lauschtour ein – zu einer Tour über die Veränderungen der maritimen Ökosysteme und dem Verhältnis zwischen Mensch und Meer.

follow me, folge Wiesbaden lebt

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann folgen Sie uns auf Twitter oder Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!

Merken

Merken

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!