… wurde gegründet, um den Menschen gut zu tun – schon vor über 2000 Jahren. Wasser, Licht, Luft und Erde sind die Schätze der Stadt. Passt fast auf Wiesbaden.

Wiesbaden und Russland haben eine lange und enge Verbindung. Und dass großflächige Fotos wie das Kurhaus Wiesbaden, die Russisch-Orthodoxe Kirche auf dem Neroberg, das Staatstheater oder das Dern‘sche Gelände mit Rathaus und Marktkirche im Rahmen der Ausstellung German.Spa.Tradition. in Moskau vier Wochen im Sokolniki Park gezeigt werden, ist kein Zufall. Es ist gewollt. Schließlich wussten bereits der Schriftsteller Fjodor Dostojewski, der in Wiesbaden seinen Roman „Der Spieler“ schrieb, oder auch den Maler Alexej von Jawlensky,  der zwei Jahrzehnte lang in Wiesbaden gelebt hat, die Annehmlichkeiten der Wiesbadener Kurstadt zu schätzen.

„Es ist beeindruckend, dass rund 30.000 Russen, die den Sokolniki Park täglich besuchen, rund 20 großflächige Fotos von Wiesbadens Sehenswürdigkeiten mit entsprechenden kurzen Erläuterungen zu sehen bekommen.“ – Dr. Oliver Franz, Wiesbadens Bürgermeister und Wirtschaftsdezernent

Die in Zusammenarbeit mit der Deutschen Zentrale für Tourismus und der Fachzeitschrift National Geografic Traveler Moskau von Wiesbaden Congress & Marketing konzipierte Ausstellung soll in Moskau potentiell Reisenden anhand von Imagetexten, emotionalen Bildern, Videos, etc. sowie mit konkreten Beispielen vermitteln, dass es in auch in Wiesbaden gute Angebote und Dienstleistungen in diesem Segment gibt. Schon jetzt stoße die Ausstellung auf ein breites mediales Interesse, freut Martin Michel, den Geschäftsführer der Wiesbaden Congress & Marketing  GmbH

„Der russische Markt ist für unsere Stadt vor allem auch im Hinblick auf einen erfolgreichen Re-Start des Tourismus nach dem Ende der Pandemie von Bedeutung.“ – Martin Michel, den Geschäftsführer der Wiesbaden Congress & Marketing  GmbH

Parallel zu der Ausstellung wurde die in russischer Sprache verfasste Wiesbaden Broschüre neu aufgelegt. Das reich illustrierte Heft mit allen wichtigen Informationen zur Landeshauptstadt liegt jetzt unter anderem auch in allen Visastellen aus.

Bild oben ©2019 Wikipedia | Altera Levatur | CC BX SA 2.0

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite mit allen Kinderspielplätzen finden Sie unter www.wiesbaden.de.

 

Advertisement

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!