Schwimmen, Saunen, FKK. Nachdem die Ersten die Sommer- und  Badesaison 2020 abgeschrieben hatten, regt sich was. Den Anfang macht das Luft- und Sonnenbad „Unter den Eichen“ – kurz „Lufti“.

Vielen Stammgäste scharren bereits die Hufe. Sie dürfen sich  auf Christi Himmelfahrt freuen. Ihr geliebtes Luft- und Sonnenbad öffnet am Donnerstag, 21. Mai mit rund einem Monat Verspätung seine Pforten. Wegen der Corona-Pandemie sind in den ersten Wochen neben den Abstands- und Hygieneregeln aus Sicherheitsgründen bedauerlicherweise weitere Maßnahmen unabwendbar. So bleiben das Kinderplanschbecken und das Wassertretbecken erst einmal geschlossen. Die Dusch- und Waschräume stehen ebenso nicht zur Verfügung.

Lufti, kurz gefasst

Freiluftsaison– Spiel, Spaß und Spannung Luft-und Sonnenbad
Wann: 21. Mai 2020
Ort: Sportplatz Freizeitgelände Unter den Eichen, Platter Straße
Öffnungszeiten: Vorsaison Mai von 11:00 bis 20:00 Uhr,Hauptsaison ab Juni 9:00 bis 20:00 Uhr
Eintritt: Kinder- und Jugendliche bis 18 Jahre 60 Cent, Erwachsene 2,30 Euro, Kleinkinder (0 bis 2 Jahre) kostenfrei

Bei schlechtem Wetter und starkem Regenfall behält sich die Leitung vor, das Freizeitgelände zu schließen beziehungsweise geschlossen zu halten. Diese Entscheidung wird täglich je nach Wetterlage getroffen.

Auch wenn das Freizeitgelände mit rund 34000 Quadratmeter Liegefläche, Kinderspielplatz und Anlagen zum Badminton-, Tischtennis- und Volleyballspielen ausreichend Platz bietet, dürfen sich fürs Erste nicht mehr als 150 Gäste zeitgleich im Lufti aufhalten. Für alle Gäste (Haushalte) gilt der Mindestabstand von 1,5 Metern. Die Umkleidebereiche, die Toilettenanlagen und der Kiosk sind wie gewohnt geöffnet. Gemäß der Vorgaben der Landesregierung können Sportarten mit einem Mindestabstand von 1,5 Metern ausgeübt werden. Das betrifft die Badmintonfelder und Tischtennisplatten. Kontaktsportarten sind jedoch weiterhin untersagt.

Regeln vor Ort

Aushänge vor Ort weisen explizit auf die momentan geltenden Regelungen hin und appellieren an die Gäste sich vor- und umsichtig zu verhalten. Vom Verkauf von Saisonkarten und der Vergabe von Saisonspinden sieht der Betreiber, mattiaqua, für die bevorstehende Laufzeit komplett ab. Die Mitarbeiter des Lufti haben wie gewohnt alle vorbereitenden Maßnahmen zur Saisoneröffnung getroffen, um den Gästen einen größtmöglichen Aufenthaltskomfort zu bieten.

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Nordost lesen Sie hier.

De offizielle Internetseite vom Luft- und Sonnenbad „Unter den Eichen“ finden Sie unter www.wiesbaden.de.

 

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!