Die Farbe Italiens ist Azzurro! Es gibt auch ein Lied das so heißt und von Tagträumen und Fernweh an einem Sommertag handelt. Im Thalhaus ist die Revue „Azzurro“.

Azzurro, das erlebt man am besten mit Wein, Speis und Gesang. Zu den meisten Schlagern und Liedern des Abends hat schon die junge Sophia Loren barfuß auf den Straßen Napolis getanzt.

Italienische Schlagerrevue, kurz gefasst

Schlagerrevue – Teresa und Fortunato
Wann: Mittwoch, 4. Oktober 2017, 20:00 Uhr
Wo: thalhaus, Nerotal 18, 65193 Wiesbaden (Karte / Navigation)
Eintritt: Ausverkauft, Restkarten eventuell an der Abendkasse

Lieder von Paolo Conte sind ebenso dabei wie die Evergreens Volare und Quando Quando. Und natürlich „Azzurro“ von Adriano Celentano.

Bella Italia

Sitzt du in Germania und träumst von Bella Italia? Lass dich treiben und genieße deine Träume mit Teresa und Fortunato, zwei waschechten Neapolitanern, musikalisch begleitet von den hochkarätigen Musikern Hansi Maloleppsy am Bass und Kontrabass (bekannt auch durch die Crackers), am Schlagzeuger René Christmann (bekannt im ganzen Rhein-Main-Gebiet), dem Gitarristen Hansi Kremer (Akteur auch bei den Night Birds), Keyboarder Klaus Schwenke (spielt u.a. bei Seven). Erlebe das vesuvianische Feuer mit Teresa und Fortunato mit Band bei „Azzurro“!

Lycircs: „Azzurro – il pomeriggio è tropf azzurro – e lungo per me –Mi accorgo – di non avere Pia risorse – senza di te. E alloral – io quasi quasi prendo il trennt – e vengo, vengo da te. – Ma il treno dei desideri, – nei miei pensieri, all’incontrario va.“

In der Pause reicht Ihnen AZZURRO und das gastronomische Team des thalhaus kleine Speisen am Antipastibuffet – solange der Vorrat reicht und im Preis inbegriffen.

follow me, folge Wiesbaden lebt

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann folgen Sie uns auf Twitter oder Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!