Ein „Stück Wiesbaden“ verschenken: Mit einer Gutscheinaktion schlägt die Stadt zwei Fliegen mit einer Klappe: Einkaufsgutscheine unterstützen die Stadt, den Handel und fördern den Shoppingstandort Wiesbaden.

Schwindende Einkaufszahlen, weniger Laufkundschaft, leere Fußgängerzonen: Der Wiesbadener Einzelhandel leidet. Und das nicht erst seit Corona. Um dem entgegenzuwirken initiierte die Stadt Anfang Dezember eine groß angelegte Gutscheinaktion. Die Einkaufsgutscheine unter dem Slogan Ein Stück Wiesbaden verschenken bilden einen weiteren Baustein eines großen Maßnahmenpakets zur Attraktivitätssteigerung des Einkaufsstandorts Wiesbaden. Gerade in Zeiten der Corona-Pandemie und den damit verbundenen Einschränkungen sei die Aktion ein wertvoller Beitrag für den Einzelhandel, für Hoteliers und Gastronomen wie auch für Anbieter von Freizeit- und Kultureinrichtungen, betont Wirtschaftsdezernent und Bürgermeister Dr. Oliver Franz.

Coronahilfe in Gutscheinform

Knapp 90 Partner zählt die von der Wiesbaden Congress & Marketing GmbH initiierte und der städtischen Wirtschaftsförderung unterstützte Aktion – darunter Händler, Hoteliers, Gastronomen sowie Betreiber von Freizeit- und Kultureinrichtungen. Laut Aussage der Stadt habe man seit Beginn der Aktion rund 3000 Gutscheine verkauft. Während etwa Bäckereien, Bekleidungsgeschäfte oder Buchhandlungen geöffnet haben, sind Theater und Kleinkunstbühnen vorerst geschlossen. Trotzdem helfe der Gutschein sofort. Schließlich ist das Geld gleich fällig und unterstützt die maue Kasse 1:1. Die Leistung wird dann erbracht,  wenn die Spielstätten wieder öffnen dürfen.

10, 20 oder 30 Euro Gutschein

Die Gutscheine im Wert von 10, 20 und 50 Euro haben eine Gültigkeitsdauer von 3 Jahren und können sowohl an der Touristinformation am Marktplatz ebenso wie im Internet unter www.wiesbaden.de erworben werden.

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Alle Aktionspartner finden Sie auf der Internetseite der Stadt www.wiesbaden.de.

 

Advertisement

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!