Menü

kalender

März 2024
S M D M D F S
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Partner

Partner

Theater in der Frauensauna, nein, Sauna wird zum Theater

Frauensauna Gespräche unter Frauen

Theater in der Frauensauna, nein, Sauna wird zum Theater: thematisch beim Improvisationstheater „Für Garderobe keine Haftung“. Am Donnerstag, 9. März, dreht sich im Thalhaus-Theater alles um Gespräche und Nicklichkeiten, egal wie viele Leute drumherum sitzen.

Volker Watschounek 12 Monaten vor 0

In der Sauna liegen und sitzen reale Personen. ihr Verhalten wirkt manchmal unwirklich. Intimes wird ausgetauscht, als wäre man nicht da. Besonders in der Frauensauna.

Zwiegespräch aus dem Schiebkasten. Also ich versteh das nicht, – sagte die ältere Dame mit der rauchigen Stimme: Meiner isst zur Zeit nie auf. Sie schien nachzudenken –. Ich glaub, das liegt am Wetter. – Ehrlich? Also, meiner isst zur Zeit richtig gut, sagte die mit dem Ring am zweiten Zeh des linken Fußes.

Thalhaus, kurz gefasst

Imrotheater –  Frauensauna
Wann: Donnerstag, 9. März 2023,  20:00 Uhr
Wo: thalhaus, Nerotal 18, 65193 Wiesbaden (Karte / Navigation) 
Eintritt: An der Abendkasse 22,00 Euro, 17.00 Euro ermäßigt

Die Szene oben ist frei erfunden und bewusst zweideutig gehalten. Im Mittelpunkt stehen die Hunde der beiden Frauen. Wolltet ihr schon immer mal wissen, was eigentlich in der Frauensauna passiert? Hemmungsloser Zickenkrieg, gegenseitige Unterstützung oder Planung einer Revolution? Wenn die Schauspielerinnen von FGKH den Abend beginnen, wissen sie das auch nicht, denn die Inspirationen des Publikums entscheidet, worum es geht. Zwischen Aufguss und Abkühlung geht es ehrlich, bissig und humorvoll zu – und Sie geben die Dialoge mit vor.

Improtheater

Improvisationstheater ist eine Form des Theaters, in der dramatische Szenen ohne einen geschriebenen Dialog und mit weniger oder gar keiner vorbestimmten dramatischen Handlung dargestellt werden. Es wird eine Szene oder es werden mehrere Szenen gespielt, die zuvor nicht inszeniert sind. Meist lassen sich die Schauspieler ein Thema oder einen Vorschlag – aber auch Gegenstände – aus dem Publikum geben. Diese Vorschläge sind dann Auslöser und Leitfaden für die daraufhin spontan entstehenden Szenen. Häufig werden die Spieler durch einen − meist ebenfalls improvisierenden − Musiker begleitet (Quelle: Wikipedia).

Foto oben ©2017 Joachim Sobek

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Nerotal lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite des thalhaus-Theater finden Sie unter www.thalhaus.de.

 

Diskutieren Sie mit

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von

Volker Watschounek lebt und arbeitet als freier Fotograf und Journalist in Wiesbaden. SEO und SEO-gerechtes Schreiben gehören zu seinem Portfolio. Mit Search Engine Marketing kennt er sich aus. Und mit Tinte ist er vertraut, wie mit Bits und Bytes. Als Redakteur und Fotograf bedient er Online-Medien, Zeitungen, Magazine und Fachmagazine. Auch immer mehr Firmen wissen sein Know-how zu schätzen.