Nicole Garcia erzählt das Leben einer Frau, die an den gesellschaftlichen Konventionen und Geschlechterrollen zerbricht, aber auch an ihren Träumen.

Frankreich, in der Kriegswirren irgendwo in Provence. Die Spätsommersonne gibt ihr Bestes die Lavendelfelder leuchten Lila, und passend zur flirrenden Hitze erwacht eine bedingungslose Leidenschaft in der jungen Gabrielle.

Caligari Film Bühne, kurzgefasst

Filmvorführung: „Die Frau im Mond – Erinnerung an die Liebe“
Wann: Freitag, 19. Mai 2017,  20:00 Uhr und Sonntag, 21. Mai, 17:30 uhr
Wo: Caligari Film-Bühne, Marktplatz 2, 65183 Wiesbaden (Karte / Navigation)
Eintritt: 6,00 Euro, ermäßigt 5,00  Euro

Eintrittskarten gibt es auch bei der Tourist Information am Marktplatz.

Als sie vom Dorflehrer Emily Brontës tragische Romanze „Sturmhöhe“ ausgeliehen bekommt, deutet sie die Zeichen falsch. Auf einem Fest auf dem Anwesen ihrer Eltern sorgt sie für einen handfesten Eklat.

Schon bald aber steckt sie durch den Willen ihrer Eltern nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs in einer lieblosen Ehe mit dem Landarbeiter José fest. Erst als sie auf einer Kur in den Alpen dem Soldaten André Sauvage begegnet, erwacht eine ungeahnte Leidenschaft in ihr. Nach vielen Jahren in einer unglücklichen Vernunftehe scheint Gabrielle ein spätes Glück zu winken.

Wieder dem Willen

Die Liebe scheint in dem Film von Anfang an als eine Melange aus Wille und Vorstellung. Die Protagonistin wird zu einer tragisch getriebene Person, die mit ihrer Bedingungslosigkeit gegen sämtliche Konventionen ihrer Zeit und Umgebung verstößt.

Fakten zu „Die Frau im Mond“

Die Frau im Mond – Erinnerung an die Liebe. Frankreich 2017.
Regie: Nicole Garcia. Darsteller: Marion Cotillard, Louis Garrel, Alex Brendemühl, Brigitte Roüan. Laufzeit: 121 Minuten. FSK: ab 6. Cinema Arthouse.

follow me, folge Wiesbaden lebt

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann folgen Sie uns auf Twitter oder Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt.

Merken

Merken

Merken

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!