Menü

kalender

Dezember 2023
S M D M D F S
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Partner

Partner

Kleine Schwalbacher Straße

Die Eröffnung von Wicopop wird mit Spannung erwartet

Lange stand das Haus leer. Als Begegnungs- und Innovationsort wird ihm ab dem 11. November neues Leben eingehaucht. Dazu gehören ein PopUpStore* mit hohen Schaufenstern, ein CoLab* im ersten Stock und ein CoSpace* im zweiten Stock: nicht zu vergessen ist die Popup-Weinbar im Erdgeschoss.

Bärbel Klein 1 Jahr vor 0

Das Referat für Wirtschaft und Beschäftigung Wiesbaden hat für die Idee WiCoPop den Zuschlag für das hessische Landesprogramm „Zukunft Innenstadt“ erhalten und entwickelt jetzt das Projekt.

Mit WiCoPop werden zwei Ziele verfolgt, nämlich, Leerstand zu beleben und interessante Nutzungen in die Innenstadt zu bringen. Das Ganze soll also Lust auf die Innenstadt machen. Die Gasse der zukünftigen Mauritius-Höfe kann Belebung vertragen und nun wird das seit langem leerstehende Haus in der Kleinen Schwalbacher Straße 8  zu neuem Leben erweckt.

Wicopop* – das sind ein PopUpStore*, ein CoLab* und ein CoSpace*

Das neue WiCoPop ist als Begegnungs- und Innovationsort geplant, bestehend aus einem PopUpStore* mit hohen Schaufenstern auf der Straßenebene, einem CoLab* im ersten Stock und einem CoSpace* im zweiten Stock. Unternehmer, die sich bisher Räumlichkeiten im Zentrum vielleicht noch nicht zutrauten, können innerhalb dieses geförderten Pop-up Modells – zeitlich begrenzt im stetigen Wechsel mit anderen – ihr Konzept prüfen und optimieren. Im CoLab* geht es um Annäherungen unterschiedlichster Positionen in einem „Laborumfeld“.

Hier können im Konsens Impulse für die Zukunft der Wiesbadener Innenstadt und des Handels entwickelt werden, durch gemeinsames Gestalten und Handeln. Der CoSpace* im zweiten Stock bietet einen Ausstellungsraum für künstlerische Positionen und kreative Anregungen für die Zukunft der Innenstadt. Ansprechpartner bei Interesse ist das Büro Michael Eibes Design in Wiesbaden.

Glyg Bar – Wine-Bar im Wicopop

Für das leibliche Wohl ist auf jeden Fall auch schon gesorgt. Nicht nur, weil nebenan beim Restaurant Sahara der beste Falafel der Stadt angeboten wird, sondern weil der Weinladen GLYG aus der Marcobrunnerstraße nun auch eine Dependance in der Innenstadt eröffnet: Die GLYG Bar. Man darf also gespannt sein!

Pre-Opening am

Die Glyg.Bar und Marcus Wenig freuen sich am Freitag, 11. November 2022 ab 15:00 Uhr auf viele neugierige Gesichter die zum Preopening vorbeischauen. Denn dann  öffnet das WiCoPop* als Weinbar für die besonderen GLYGsmomente im Herzen von Wiesbaden zum Erstren mal die Türen. Übrigens ist die Location auch zu mieten. Die reguläre Öffnungszeiten werden Donnerstag bis Samstag von 16:00 bis 22:00 Uhr sein.

Bild oben ©2022 Bärbel Klein / Wiesbaden lebt!

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Keine eigene Internetseite, aber einen Insta-Account: Die Glyg.Bar findet Sie online unter instagram.com.

 

Diskutieren Sie mit

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von