Samstagabend, es wird mehr als nur eine emotionale Konzertreise. Es wird  „genial, hinreißend, komödiantisch,” sagen die, die ihn kennen.

Er ist Künstler durch und durch, auch wenn er sein Geld eigentlich mit etwas ganz anderem verdient. Eckart Breitschuh ist Autor und Illustrator. In seiner Jugend erkennt er aber sein Talent zu singen.

Breitschuh, kurz gefasst

Chanson Breitschuh singt Brel
Wann: Samstag, 16. März 2019, 20:00 Uhr
Wo: thalhaus, Nerotal 18, 65193 Wiesbaden (Anfahrt planen!)
Eintritt: 22,00 im Vorverkauf 24,00 Euro an der Abendkasse

Breitschuh singt in einer Punkband aber auch Kirchenchor. Gegensätzliches ziehen ihn an. 2011 entstand die Idee Chansons des Belgiers Jacques Brel in Deutsch zu singen. Der Sänger hat es sich zur Aufgabe gemacht, die emotionale Kraft der Brel-Lieder dem deutschsprachige Publikum näher zu bringen – erfahrbar zu machen. Mehr als 30 Brel-Titel hat Eckart Breitschuh bisher auf sehr eigene und doch werksgetreue Weise umgesezt.

Feuchte Augen im Publikum

Sein energischer Vortrag ist mal schmeichelnd, mal flehend, mal rotzfrech, doch immer mitreißend. Er singt er von Fleischeslust und Liebesfrust, von Freundschaft und Vergänglichkeit, von Hingabe und Aufbegehren. Er nimmt uns dahin mit, wo es am schönsten weh tut. Und hinterlässt so manches feuchte Auge im Publikum.

Zur Person Jacques Romain Georges Brel

Brel war ein belgischer Chansonnier und Schauspieler. Seine Lieder in französischer Sprache machten ihn zu einem der wichtigsten Repräsentanten des französischen Chansons. Mit Charles Trenet und Georges Brassens nimmt er unter den Chansonniers, die ihre eigenen Lieder vortragen, eine herausragende Stellung ein. Die Themen seiner Chansons decken ein weites Spektrum von Liebesliedern bis zu scharfer Gesellschaftskritik ab. Seine Auftritte waren gekennzeichnet durch einen expressiven, dramatischen Vortrag. Zahlreiche andere Sänger interpretierten seine bekanntesten Chansons wie Ne me quitte pas, Amsterdam, Le plat pays oder Madeleine und übertrugen sie in andere Sprachen, so auch den internationalen Hit Seasons in the Sun. Bekannte Brel-Interpreten in deutscher Sprache sind Michael Heltau und Klaus Hoffmann. (Quelle: Wikipedia)

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!