Hitze und Inhalt sind verantwortlich für üble Gerüche. Die Hitzeentwicklung können Sie noch  beeinflussen: etwa mit einem schattigen Plätzen. Der Biotonnenwaschwagen schafft Abhilfe.

Seit diesem Jahr gehört die Reinigung der Biomülltonnen mit zu der Kreislaufwirtschaftssatzung der Landeshauptstadt Wiesbaden. Daher leeren die Mitarbeiter der Entsorgungsbetriebe der Landeshauptstadt nicht mehr nur die Mülltonnen. Sie reinigen sie jetzt auch. Los geht es am kommenden Montag mit einigen Straßen in Naurod, am Dienstag sind einige Straßen in Auringen dran und am Mittwoch in Bierstadt.

Biotonnenreinigung, was Sie tun müssen!

–  Im Idealfall nichts – alles geschieht automatisch durch die ELW.
–  Für den Fall, dass die Biotonne nicht gereinigt werden konnte (gelber Anhänger), die Bioabfälle entfernen.
–  Nur für den Fall, dass die Biotonne mit einem gelben Anhänger versehen und einem Monat später noch nicht gereinigt wurde, dies den ELW melden.

Die Route gibt die Bioabfallsammlung vor. Der Biotonnenwaschwagen folgt dabei dem Bioabfallsammelfahrzeug. Allerdings schafft der Biotonnenwaschwagen an einem Tag nur ungefähr ein Viertel der zu leerenden Tonnen, da der Reinigungsprozess länger dauert als die Leerung. Folglich begleitet das Fahrzeug die nächsten vier Wochen die Bioabfallsammelfahrzeuge auf ihren Touren.

Wäsche im Biotonnenwaschwagen

In Wiesbaden gibt es sieben Bioabfall-Touren – das heißt der Biotonnenwaschwagen begleitet nacheinander jeweils für vier bis fünf Wochen ein Bioabfallsammelfahrzeug. Für die Reinigung aller Biotonnen in Wiesbaden sind 30 Wochen eingeplant. Tonnen, die im Laufe eines Tages gereinigt werden, lässt das Team der ELW nach der Leerung an der Straße stehen und versieht sie mit einem leuchtend grünen Anhänger. Sobald der Biotonnenwaschwagen die Tonne gereinigt hat, wird sie vom Team zurück zum Standplatz gestellt.

Und jetzt?

Sollte sich die Tonne nicht reinigen lassen, weil am Boden Bioabfällen sind, die bei der Leerung nicht entfernt werden konnten, wird die Tonne mit einem gelben Anhänger versehen und zurück an den Standplatz gestellt. Auf die Frage: „Und jetzt?“ gibt der Anhänger die Antwort „Bitte entfernen Sie diese Bioabfälle, damit wir die Tonne zu einem späteren Zeitpunkt nachreinigen können.“ Späterer Zeitpunkt heißt am Ende der Begleitung des Biotonnenwaschwagens einer Tour – dies kann im günstigsten Fall in der folgenden Woche bedeuten, im ungünstigsten Fall erst in sechs Wochen.

Der Rest wird 2021 gereinigt

Der eigentliche Start der satzungsgemäßen Reinigung war zum 1. April geplant – aufgrund der Beschränkungen während der Coranakrise musste er um rund zwei Monate verschoben werden, da der gemietete Biotonnenwaschwagen den ELW erst Anfang Juni von der Firma bereitgestellt werden konnte. Da eine Reinigung der Biotonnen aufgrund der Kälte im Winter nicht möglich ist, rechnen die ELW damit, dass ein Teil der Biotonnen, die 2020 gereinigt werden sollen, erst im nächsten Frühjahr an die Reihe kommt.

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite der ELW finden Sie unter www.elw.de.

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!