Die Klage gegen die Baugenehmigung ist vom Tisch. Mit der Genehmigung zum Betreiben der Veranstaltungsräume startet das Team von vom Badhaus 1520 durch.

Wieder eine Rundmail von Christian Liffers. Das junge Badhaus 1520 feiert seine Wiedereröffnung, Freitagabend, ab 22:00 Uhr, bei freiem Eintritt. Der Betreiber vom Badhaus 1520 informiert, dass die  neue Genehmigung für den Betrieb der Veranstaltungsräume im Hinterhaus und Keller der Bar vorliegt. Das er und sein  Team glücklich seien, endlich das machen zu können, wozu sie all die Mühen auf sich genommen haben und was ihnen am meisten Spaß macht: den Wiesbadenern schöne und unvergessliche Abende bereiten.

„Ich bin überglücklich, dass wir alle 40 Arbeitsplätze erhalten haben und nun zum Weihnachtsmarkt endlich wieder volle Fahrt aufnehmen können.“ – Geschäftsführer Christian Liffers

In der Rundmail heißt es weiter: Wiesbadens schönste Location ohne Stuck bleibt den Wiesbadener Bürgern erhalten. Die Badhaus Tanz-Veranstaltungsreihen Freischwimmer freitags, Wellenreiter samstags und die Live-Musik-Events Seepferdchen mittwochs finden ab sofort wie vor der Schließung statt.

Vom zweiten Advent an startet das Badhaus auch mit  seinen Kultur- und Veranstaltungs-Programm.

Positiver Ende

Ein positives Ende eines zunächst für alle überraschenden Vorgangs. Christina Liffers erklärt: Wir werden als verantwortungsvolles Unternehmen auch in Zukunft achtsam mit den berechtigten Interessen der Anwohner umgehen und – wie bislang – zeitnah und nachhaltig für Abhilfe bei Problemen sorgen. Unberechtigten Forderungen werden wir aber in Zukunft schneller und mit allen Mitteln entgegentreten. (Christian Liffers)

Foto oben ©2022 Volker Watschounek

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite der Badhaus-Bar finden Sie unter badhaus-bar.de

 

Advertisement

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!