Entdecken Sie Ecken und Winkel, die sonst verborgen bleiben. Tauchen Sie ein, in Biebrichs Kulturleben und lassen Sie sich  verwöhnen: beim Biebricher Höfefest.

Auch in diesem Jahr öffnen mehr als 20 Biebricher Familien ihre für den Ortsteil so typischen Innenhöfe. So klein und überschaubar alles angefangen hat, zur 15. Ausgabe des beliebten Biebricher Höfefest ist es noch einmal gewachsen.

Biebricher Höfefest, kurz gefasst

Kultur  Kulinarik und Musik
Wann:
Freitag, 1. bis 3. Juni 2018
Wo: mehr als 20 Höfe in Wiesbaden Biebrich
Eintritt: frei

Wie jedes Jahr bieten die teilnehmenden Höfe ein abwechslungsreiches  Programm. Es werden Konzerte, Ausstellungen, ein Flohmarkt und vieles mehr geboten. In Wiesbaden nicht selbstverständlich gilt überall: Der Eintritt ist frei. Und weil wer viel sehen möchte, viel gehen muss, erhalten die Besucher in den Höfen zum kulturellen Programm Getränke und Speisen – selbstverständlich gegen Bares.

Orangene Fahne

Wie 2017 sind die teilnehmenden Höfe durch eine großen orangenen Fahne gekennzeichnet. Im Programmheft, das ab Mai in den Biebricher Lokalen, Geschäften und öffentlichen Einrichtungen ausliegt, ist jeder Hof mit seinem Programm  abgebildet.

Verkaufsoffener Samstag

Was viele Städter und die Wiesbadener besonders zur Weihnachtszeit schätzen, soll beim Höfefest dem Biebricher Einzelhandel zu Gute kommen. In Kooperation mit dem Gewerbeverein haben am Samstagabend in diesem Jahr zum ersten Mal einige Biebricher Geschäfte bis 20 Uhr geöffnet. Dazu gehören die Parfümerie Bauer, das Trimonzium, das Tui Reisecenter Michel, Berts Blumen, die Boutique Josephine, die Teeperle, Kaiser Augenoptik, Morgana, Ideon, der Zierpalast und andere. (Fotos Ralf Brinkmann)

follow me, folge Wiesbaden lebt

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann folgen Sie uns auf Twitter oder Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!