Menü

kalender

Juli 2024
S M D M D F S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Partner

Partner

/* */
Archiovfoto: Rathaus Wiesbaden, inthroinisierung der Wiesbadener Weinkönigin Michelle I.. Sie erhält ihre Insignien von Sarah I.

Wiesbadener Weinkönigin wird auf dem Erntedankfest gekrönt

Die Amtszeit von Michelle der I. endet am Samstag. Michelle Gönder übergibt während der Eröffnungsfeier des Erntedankfest am 24. September ihre Insignien der neuen Wiesbadener Weinkönigin Annkathrin (I.) Dötsch.

Volker Watschounek 2 Jahren vor 0

Wiesbadener Weinkönigin: Vier Jahre Regentschaft enden am Samstag und doch gibt es eine Premiere. Nicht für Michelle I., sondern für Wiesbadens Oberbürgermeister. 

Am Samstag endet die Amtszeit von Michelle I. (Wiesbaden lebt! berichtete), die wohl längste Amtszeit einer Wiesbadener Weinkönigin. Mit vier Jahren Regentschaft und nur zwei Rheingauer Weinwochen zählen sie wohl auch zu den außergewöhnlichsten. Und wie die neue Wiesbadener Weinkönigin, stammt auch sie aus Kostheim.

Inthronisierung, kurz gefasst

Wiesbadener Weinkönigin – Leben im Alter, kurz gefasst
Wann: Samstag, 24. September 2022, von 13:30
Wo: Warmer Damm, Paulinenstraße 15, 65189 Wiesbaden (Anfahrt planen!)

Vier Jahre Regentschaft gehen zu Ende. Zum ersten Mal wird in Wiesbaden die neue Weinkönigin auf dem Erntedankfest gekrönt. Zweite Premiere: Zum ersten Mal wird auch Oberbürgermeister Gert-Uwe Mende in Anwesenheit von über 20 Rheingauer Weinmajestäten einer neuen Wiesbadener Weinkönigin die Krone aufsetzen, werden der Stadtverordnetenvorsteher Dr. Gerhard Obermayr und Umwelt- und Grünflächendezernent Andreas Kowol nach der gemeinsamen Eröffnung in der denkmalgeschützten Grünanlage Warmer Damm mit zu den ersten Gratulanten ihrer Majestät Annkathrin (I.) Dötsch gehören.

Erntedankfest am Warmen Damm

Der Warme Damm, zwischen Wilhelmstraße und Paulinenstraße gelegen, verwandelt am Wochenende mit Ständen, Zelten und Hütten in ein Miniaturdorf. Besucher und Gäste der Stadt erhalten die Gelegenheit, sich über die regionale Produktion der Lebensmittel zu informieren und mit den Produzenten selbst ins Gespräch zu kommen. Auf die Kinder warten zahlreiche Attraktionen, vom Kürbisschnitzen über das Sägen mit der Zugsäge bis hin zur Strohpyramide.

Archivfoto oben ©2018 Volker Watschounek

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Die Internetseite zum Stadtfest finden Sie unter www.wiesbaden.de.

 

Diskutieren Sie mit

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von

Volker Watschounek lebt und arbeitet als freier Fotograf und Journalist in Wiesbaden. SEO und SEO-gerechtes Schreiben gehören zu seinem Portfolio. Mit Search Engine Marketing kennt er sich aus. Und mit Tinte ist er vertraut, wie mit Bits und Bytes. Als Redakteur und Fotograf bedient er Online-Medien, Zeitungen, Magazine und Fachmagazine. Auch immer mehr Firmen wissen sein Know-how zu schätzen.