Nach der gelungenen Premiere 2008 bereichert die Musik – und Kunstschule auch in diesem Jahr das Stadtfest mit der Aktion Wiesbaden singt!

Rund 600 Menschen waren im vergangenen Jahr gekommen um mitzusingen – haben dafür gesorgt, dass die Sitze der Stuhlreihen auf dem Dern’schen Gelände bis auf den letzten Platz besetzt waren. Die Premiere beim Stadtfest wird in diesem Jahr fortgesetzt.

Wiesbaden singt!, kurz gefasst

Motto: „Dabeisein, ausprobieren und Mitsingen“
Wann: Samstag, 23. September 2017, 16:30 bis 18:00 Uhr
Wo: Dern’sches Gelände, Wiesbaden (Karte / Navigation)

Unter dem Motto „Dabeisein, ausprobieren und Mitsingen“ lädt die Wiesbadener Musik – und Kunstschule am 23. September zu ihrem traditionellen Singfest ein. Das die Zahl der teilnehmenden in diesem Jahr die Zahl von 2016 übersteigt, daran zweifelt niemand. Rund tausend Gäste mit und ohne Chor-Erfahrung werden erwartet.

Wiesbaden lebt! Songbook 2017 gratis

Wer beim Stadtfest am Aktionstag Wiesbaden singt! unter dem Motto „Dabeisein, ausprobieren und Mitsingen“ dabei ist, kann danach seinen Freunden erzählen, beim größten Wiesbadener Chor mitgemacht zu haben. Das begehrte „Songbook 2017“  lockt Wiesbadener Ende September mit einer bunten Mischung aus Schlagern, Volksliedern und Evergreens hinterm Ofen hervor und wird kostenlos verteilt. Der musikalische Bogen reicht von Rheinliedern bis Shantys.

Internationales Liedgut

Das Repertoire erhält eine europäische Note mit Highlights wie „Bella ciao“, „Hey Jude“ und dem Kufsteinlied , bevor der „väterliche Wandersmann“ mit „weißem Flieder“ wieder in Wiesbaden ankommt. Auf der Bühne sorgen Studentinnen der Wiesbadener Musikakademie für den vokalen Schwung, unterstützt von erfahrenen Chormitgliedern im Publikum.
Damit viele glückliche Sängerinnen und Sänger am Ende „niemals auseinander geh‘n“  wollen, ist das Mitsingen und Zuhören bei Wiesbaden singt! auch in diesem Jahr kostenfrei.

MerkenMerken

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!