Die Phantoms werden von den Hornissen gejagt. Das Team trifft auf die Hornetts aus Hanau. Auch die Widder aus Nürnberg kommen nach Wiesbaden.

Die Wiesbaden Phantoms von Head Coach Andy McMillan, nach einem starken 3:0 Start in die neue Saison, stehen wieder mit Siegeswillen in Wiesbaden auf dem Field. Gegen die Hurricanes und Razorbacks unterlagen die Phantoms bei den letzten beiden Begegnungen und treffen nun auf die Nürnberg Rams.

Phantoms vs Rams

Wann: Samstag, 2. Juni 2018, 17:00 Uhr
Wo: Camp Lindsey, Willy-Brandt-Allee 17, 65197 Wiesbaden  (Karte / Navigation)
Eintritt: ab 5,00 EURO

Spiel auf Augenhöhe

Die Wiesbadener Phans erwarten ein Spiel auf Augenhöhe, so wie gegen die Ravensburger am letzten Wochenende ab dem zweiten Quarter. Und das wird auch gegen Nürnberg Rams gelingen, vorausgesetzt, die Phantoms besinnen sich auf ihre Stärken und vermeiden zu viele Fehler. Ein Sieg wäre in Hinblick auf den angestrebten Klassenerhalt Gold wert, eine Niederlage kein Beinbruch. Doch welcher Phantom verliert schon gerne?

Gegner kommt aus Franken

Die Nürnberg Rams starteten mit hohen Erwartungen in die Saison. Das Selbstverständnis der Franken sieht vor, um den Aufstieg in die GFL mitzuspielen und in den bisher vier Spielen lief auch – fast – alles nach Plan. Die Gäste überzeugten bisher nicht immer, gewannen nur knapp bei den sieglosen Gießen Golden Dragons.

U19 vor einem sehr wichtigen Spiel

Ab 14 Uhr steht die U19 steht vor einem für sie sehr wichtigen Spiel. Mit 11:1 Punkten führen die Talente von Head Coach Christian Freund die GFL-J-Tabelle zwar souverän an, während sich die auf Rang fünf platzierten Hanau Hornets bereits aus dem Titelrennen verabschiedet haben, doch haben sich die jungen Phantoms sicherlich viel vorgenommen.

follow me, folge Wiesbaden lebt

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann folgen Sie uns auf Twitter oder Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!