Sabine Gramenz, Malte Kühn, Kurt Lehmann und das Team des Hinkelhauses laden im Dezember zu vier musikalisch – literarisch – kulinarischen Abenden in den Wiesbadener Vorort Auringen ein.

Sopranistin Sabine Gramenz und Pianist Malte Kühn werden eine kunterbunte Mischung aus deutsch- und englischsprachigen Liedern, mal heiter, mal besinnlich und auch ironisch und lustig, zu Gehör bringen.

Konzert im Hinkelhaus, kurz gefasst

Konzert – musikalisch-literarisch-kulinarischer Abend
Wann: Samstag und Sonntag, 16. und 17. Dezember 2017, 18:00 Uhr
Wo: Hinkelhaus,  August-Ruf-Strasse 44, 65207 Wiesbaden

Anmeldungen & Informationen im Hinkelhaus unter Tel.: 06127-4555

Von Liedern der Komponisten Max Reger, Engelbert Humperdinck, Robert Stolz, Vertonungen von Erich Kästner, Georg Kreisler und Heinz Schenk, bis zu einigen amerikanischen Christmas Carols wie White Christmas und Winter Wonderland reicht der musikalische Bogen.

Weihnachten und Adventszeit hessisch

Neu im Programm sind einige Lieder, die Sabine Gramenz auf der Singenden Säge spielt. Und auch das Publikum darf mitsingen. In der Pause zwischen dem musikalischen Ohrenschmaus trägt der Auringer Kurt Lehmann heitere und besinnliche Mundartgedichte und Mundarttexte stilecht vor.

Kulinarischer Hochgenuss

Die Gäste im Hinterhaus sollen dabei aber nicht darben. Karin und Wolfgang Rieser vom Hinterhaus sorgen mit ihrem Team dafür, dass die Gäste mit allerlei kulinarischen Genüssen verwöhnt werden.

Tradition

Rauschende Feste, ausgelassene Maskenbälle, Heiratsmarkt prägen das Bild der Gaststätte, die 1901 unter dem Namen „Zur Erholung“ gegründet wurde, bald aber schon wegen der angeschlossenen Hühnerfarm den Namen „Hinkelhaus“ erhielt.

Gewinnspiel, 1 x 2 Karten

Zusammen mit Sabine Gramenz und dem Hinkelhaus verlost Wiesbaden lebt! 1 x 2 Eintrittskarten für einen musikalisch-literarisch-kulinarischen Abend. Wenn Sie am 16. oder 17. Dezember 2017 Dezember im Hinkelhaus mit dabei sein möchten, senden Sie uns eine E-Mail mit dem Betreff „Sabine Gramenz“ an gewinnspiel@wiesbaden-lebt.de mit ihrem Namen, Anschrift und der E-Mail-Adresse. Der Einsendeschluss ist am Donnerstag, der 14. Dezember, um 11:00 Uhr. Die Gewinner werden von der Redaktion am Abend per E-Mail benachrichtigt. Ihre Plätze werden im Hinkelhaus auf ihren Namen reserviert. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Viel Glück wünscht Ihnen Wiesbaden lebt!

follow me, folge Wiesbaden lebt

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann folgen Sie uns auf Twitter oder Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!