Die Hoffnung der Fußball-Fans, in voller Stärke in die Stadien der Bundesliga zurückkehren, um den SVWW zu unterstüzten, hat einen Dämpfer erhalten.

Frankfurt, Mainz – um Wiesbaden herum entsteht eine rote Zone. Auch in der Landeshauptstadt nimmt die Zahl der Corona-Neuinfektionen drastisch zu. Waren es am Dienstag noch 13 Neuinfektionen, sind es am Sonnerstag 34 : Das ist eine Entwicklung, die Lockerungen von Saisonanfang ins Abseits stellen. Aus der SVWW-Vereins-Zentrale wird gemeldet, dass das Heimspiel des Fußball-Drittligisten gegen Waldhof Mannheim am Samstag ohne Zuschauer in der Brita-Arena stattfinden wird.

„Nachdem die Sieben-Tage-Inzidenz laut Robert Koch-Institut am Dienstag bei einem Grenzwert von 35 auf 44,9 gestiegen war, untersagten die zuständigen Behörden unter Berücksichtigung der absoluten Infektionszahlen in der Region und der Infektionsdynamik eine Zulassung von Zuschauern.“ – Pressemitteilung des SVWW

Nach dem verheißungsvollen Auftakt auswärts gegen Verl mit 630 Zuschauern und dem  1. FC Kaiserslautern mit 1390 Zuschauern ist der Fußball bei dem Stand angekommen, wo der SVWW in der Zweitliga-Saison aufgehört hat: bei den sogenannten Geisterspielen. Dies gelte aber erst einmal nur für das eine Spiel heißt es, wie es weiter geht, werde von Spiel zu Spiel entschieden – ebenso, wie viele Fans in das Stadion dürfen.

Der 5. Spieltag

16.10.2020, 19:00 Uhr 1. FC Magdeburg : Türkgücü München -:-
17.10.2020, 14:00 Uhr Bayern München II : 1. FC Kaiserslautern -:-
17.10.2020, 14:00 Uhr FC Ingolstadt 04 : SC Verl -:-
17.10.2020, 14:00 Uhr FC Hansa Rostock : TSV 1860 München -:-
17.10.2020, 14:00 Uhr VfB Lübeck : Dynamo Dresden -:-
17.10.2020, 14:00 Uhr SV Wehen Wiesbaden : SV Waldhof Mannheim -:-
17.10.2020, 14:00 Uhr FSV Zwickau : KFC Uerdingen 05 -:-
18.10.2020, 13:00 Uhr 1. FC Saarbrücken : SpVgg Unterhaching -:-
18.10.2020, 14:00 Uhr MSV Duisburg : Hallescher FC -:-
18.10.2020, 15:00 Uhr SV Meppen : Viktoria Köln -:-

Unnützes Wissen

Das erste Geisterspiel im deutschen Profifußball fand am 26. Januar 2004 in Aachen zwischen Alemannia Aachen und dem 1. FC Nürnberg statt. Das Spiel wurde als Wiederholungsspiel der 2. Bundesliga von der DFL angeordnet, da im ersten Spiel der Nürnberger Trainer Wolfgang Wolf von einem Wurfgeschoss am Kopf getroffen worden war.

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Südost lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite des SV Wehen Wiesbaden finden Sie unter svww.de.

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!