Freitagabend und das Licht blieb in einzelnen Straßenzügen von Wiesbaden aus. Zum Leid vieler, auch alle anderen elektrischen Geräte. Die Stromversorgung ist inzwischen behoben.

Bis in die Nacht hinein haben Mitarbeiter der Stadtwerke Wiesbaden Netz GmbH (sw netz) daran gearbeitet, nach dem Stromausfall mit anfangs 26 betroffenen Stationen die Stromversorgung der Bürger wiederherzustellen.

Fehler in der Honiggasse

Um 0.25 Uhr machten die Kollegen auch die dritte Fehlerstelle in der Honiggasse ausfindig. Vor Ort waren Notstromaggregate im Einsatz. In den Niederspannungsbereichen wurde sukzessive auf andere Netzstationen umgeschaltet. So konnten von den zu diesem Zeitpunkt noch fehlenden 12 Stationen sieben wieder in Betrieb genommen werden.

2:20 Uhr, alle wieder am Netz

Um 0.50 Uhr waren noch drei Stationen außer Betrieb. Um 2.20 Uhr dann die erlösende Meldung: Alle Netzstationen sind wieder versorgt! Unabhängig davon wurden zu dieser Zeit die Aufgrabungen weiter vorangetrieben, einmal auf der Bierstadter Straße, die zweite in der Honiggasse. Die Arbeiten dauern an. (Foto: Colin Behrens auf Pixabay )

Auch Vodafone konnte seine Störung inzwischen beheben.

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Rambach lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite von sw netz finden Sie unter www.sw-netz.de.

 

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!