Menü

kalender

Februar 2024
S M D M D F S
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
2526272829  

Partner

Partner

Wiesbaden Phantoms in der Regionalliga Mitte über die Kassel Titans

Phantoms deklassieren Titans

Mit einem überwältigenden 47:7-Sieg gegen die zuvor ungeschlagenen Kassel Titans haben die Phantoms ihre Siegesserie fortgesetzt. Das Team ist nun seit drei aufeinanderfolgenden Spielen unbesiegt und behält weiterhin eine makellose Bilanz von 6:0 Tabellenpunkten.

Volker Watschounek 9 Monaten vor 0

Wiesbadener Phantoms triumphieren mit beeindruckendem 47:7-Sieg vor (wohl) entscheidender Partie in Montabaur.

Die Wiesbadener Phantoms setzen ihren beeindruckenden Siegeszug in der Regionalliga fort. Gegen die zuvor ebenfalls ungeschlagenen Kassel Titans, die mit 4:0 Punkten einen perfekten Saisonstart hingelegt hatten, errangen die Phantoms einen überzeugenden 47:7-Sieg und feierten somit den dritten Sieg in Folge. Mit nunmehr 6:0 Tabellenpunkten haben die Phantoms weiterhin gute Chancen, sich am Ende der Spielzeit für die Play-offs gegen Bayern und Baden-Württemberg zu qualifizieren.

Gegen die dezimierten Kassel Titans, die ohne ihren Spielmacher Kevin Ekhorutomwen und Runningback Arian Schabany antraten, legten die Phantoms einen furiosen Start hin. Bereits im ersten Spielzug warf Quarterback Lennart Turturica einen Pass über 75 Yards auf Christopher Deisenroth und brachte das Team mit 6:0 in Führung. Obwohl der PAT (Point after Touchdown) danebenging, sorgte Jannis Fiedler mit einem Quarterback Sack dafür, dass die Gäste schnell den Ball abgeben mussten und die Phantoms erneut ihre Offensive auf das Feld schicken konnten. Die Gastgeber konnten die Angriffsbemühungen der Kasseler unter Quarterback Fynn Sprenger erfolgreich vereiteln, und erneut war es Fiedler, der mit einem Sack den Spielfluss der Titans stoppte.

Das dritte Viertel begann wie das ersten: mi dem erfolgreichen Auftritt der Phantoms. Mit einer beeindruckenden Serie von vier Touchdowns der Phantoms in den ersten fünf Spielzügen. Zunächst erzielte Jannis Fiedler einen Safety zum 23:7, gefolgt von einem 80-Yard-Punt-Return-Touchdown von Amier Hobson. Elias Gruber traf erneut den Extrapunkt, und die Phantoms erhöhten auf 30:7. Ein weiterer Safety brachte das Punktekonto auf 32:7, und nach einem 54-Yard-Return von Hobson erzielte Christopher Deisenroth einen 18-Yard-Touchdown-Lauf, gefolgt vom erfolgreichen Zusatzpunkt von Gruber. Raphael Gardoni gelang eine Interception an der 5-Yard-Linie, und zu diesem Zeitpunkt war die Partie endgültig entschieden. Das Spiel verflachte anschließend, und Tim Miedl und Jerome Rohe glänzten mit spektakulären Tackles. Dario Stief fing eine beeindruckende Interception, und Amier Hobson durchbrach mit einem kraftvollen 12-Yard-Lauf die scheinbar gesamte Titans-Defense. Diese kleinen Highlights waren jedoch nur noch ein Vorgeschmack auf den nächsten und letzten Score der Partie.

 „Wir wissen auch heute wieder, was wir falsch gemacht haben, werden wieder daran arbeiten und wieder versuchen, die Fehler bis Samstag abzustellen. So einfach ist das.“ – Oliver Gebhardt

Die Wiesbaden Phantoms haben mit ihrem überzeugenden Sieg gegen die Kassel Titans ihre Ambitionen auf die Play-offs unterstrichen. Die bevorstehende Partie in Montabaur wird zweifellos eine entscheidende Bedeutung haben, da sie darüber entscheiden könnte, ob die Phantoms als Tabellenerster in die Play-offs einziehen. Die Spieler und Fans hoffen auf eine erfolgreiche Fortsetzung ihrer beeindruckenden Saisonleistung und freuen sich auf die Unterstützung zahlreicher Fans in Montabaur.

Tabelle Regionalliga Hessen

# Mannschaft Pkt. Touch
1 Kaiserslautern Pikes 8:2 108:52
2 Wiesbaden Phantoms 6:0 167:14
3 Mainz Golden Eagles 2:2 67:27
4 Darmstadt Diamonds 0:6 13:199

Regionalliga Spielplan 2023

Sa., 07. Mai, 16 Uhr: Darmstadt Diamonds – Wiesbaden Phantoms > 0 – 99
Sa., 13. Mai, 16 Uhr: Wiesbaden Phantoms – Kaiserslautern Pikes > 21 – 7
Sa., 27. Mai, 16 Uhr: Wiesbaden Phantoms – Kassel Titans > 47 –7
Sa., 3. Juni, 16 Uhr: Montabaur Fighting Farmers – Wiesbaden Phantoms
Sa., 17. Juni, 15.30 Uhr: Kaiserslautern Pikes – Wiesbaden Phantoms
Sa., 24. Juni, 16 Uhr: Wiesbaden Phantoms – Darmstadt Diamonds
So., 9. Juli, 15 Uhr: Frankfurt Pirates – Wiesbaden Phantoms
Sa., 15. Juli, 17 Uhr: Wiesbaden Phantoms – Rüsselsheim Crusaders
So., 27. August, 15 Uhr: Mainz Golden Eagles – Wiesbaden Phantoms
Sa., 2. September, 16 Uhr: Wiesbaden Phantoms – Mainz Golden Eagles

Foto oben oben ©2023 Wiesbaden Phantoms / Timo Matz

Weitere Nachrichten von den Wiesbaden Phantoms lesen Sie hier.

Die Internetseite der Wiesbaden Phantoms finden Sie unter: wiesbaden-phantoms.de.

 

Diskutieren Sie mit

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von

Volker Watschounek lebt und arbeitet als freier Fotograf und Journalist in Wiesbaden. SEO und SEO-gerechtes Schreiben gehören zu seinem Portfolio. Mit Search Engine Marketing kennt er sich aus. Und mit Tinte ist er vertraut, wie mit Bits und Bytes. Als Redakteur und Fotograf bedient er Online-Medien, Zeitungen, Magazine und Fachmagazine. Auch immer mehr Firmen wissen sein Know-how zu schätzen.