Sollten Sie zehn Cent auf der Straße finden und in der näheren Umgebung niemand Geld suchen, müssen Sie die Münze nicht zum Fundbüro bringen. Ist es ein Schlüssel, eine Geldbörse…

Spätestens wenn Sie selbst einmal etwas verloren oder liegen gelassen haben, wissen sie die Einrichtung Fundbüro zu schätzen. Wo aber bitte ist dies in Wiesbaden. Gibt es ein zentrales Fundbüro? Hat es 24 Stunden rund um die Uhr geöffnet? Mitnichten!

Fundbüro, kurgefasst

Was: Fundbüro Wiesbaden
Wo: Fundbüro Wiesbaden, George-Marshall-Straße 4, 65197 Wiesbaden (Karte / Navigation)
Öffnungszeiten: Montags, mittwochs und freitags von 8:00 bis 12:00 Uhr, sowie mittwochs zusätzlich von 14:00 bis 18:00 Uhr
Telefon: +49 611 31-2120

Aus aktuellem Anlass bleibt das Fundbüro am Mittwoch, 26. April, ganztägig geschlossen. Die Mitarbeiter sind auch nicht telefonisch zu erreichen. Ab Donnerstag sind die Mitarbeiter dann wieder für telefonische Rückfragen von 8:00  bis 12:00 Uhr für Sie da – und am Freitag auch wieder persönlich.

Unnützes Wissen

Jedes Jahr verlieren oder verlegen deutsche Bürger etwa 100.000.000 Millionen Gegenstände. Das bedeutet: Jeder Mensch verliert 1,24 Dinge pro Jahr. Wer jetzt denkt, immer diese Frauen, der irrt. In der Regel verlieren oder verlegen Männer deutlich mehr als das weibliche Geschlecht. Der durchschnittliche Wert einer Fundsache liegt bei 137,90 Euro.

Bedenkt man, dass alleine 175.000 Laptops in den vergangenen zwölf Monaten an Europas acht größten Flughäfen verschwunden sind, stellt sich zurecht die Frage: verloren oder geklaut – oder auch nur liegen gelassen? Die Tatsache zeigt, der Graubereich ist riesengroß. Belassen wir es bei der Abschlussbemerkung, das jedes Jahr in Deutschland rund 4.000.000 Handys verloren oder gestohlen werden. Chapeau.

follow me, folge Wiesbaden lebt

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann folgen Sie uns auf Twitter oder Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!