Menü

kalender

Juli 2024
S M D M D F S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Partner

Partner

/* */
Hall of Athletics

Fitnesstudio in der Goerdeler Straße

Keine Angst, sie müssen keine Getränkekisten stapeln und auch keine Kisten tragen. In den Räumen des ehemaligen Getränkemarktes in der Goerderler Straße 51 ist jetzt die Hall of Athletics zuhause. Der 30-jährige Wiesbadener Gründer und Inhaber Nail Kocabas erfüllt sich damit einen Traum.

Volker Watschounek 3 Jahren vor 0

Lange hatten sie geschlossen. Die enormen Hygienebedingungen haben den Restart erschwert. Bis alles wieder normal läuft, wird es noch eine Weile dauern. Wer jetzt ein Fitnessstudio eröffnet zeigt Mut.

Am vergangenen Wochenende hat in der Goerdeler Straße 51 das Hall of Athletics eröffnet. Auf 170 Quadratmetern können die Wiesbadener in der Hall of Athletics etwas für ihren Körper und ihre Gesundheit tun. Der Gründer und Inhaber Nail Kocabas, ein ausgebildeter Sport- und Personaltrainer, möchte Sie mit seinem vielfältigen Kursangebot nicht nur fitter, sondern auch gesünder machen. Dabei setzt er nicht nur auf Kurse wie Fitness, Yoga, Kickboxen oder Functional Training. Ergänzend bietet der Experte Physiotherapie und Personaltraining an. Personaltraining boomt gerade richtig. Das ist ein Megatrend, sagt der 30-jährige Gründer von Hall of Athletics, dessen Studio natürlich auch über ein entsprechendes Hygienekonzept verfügt.

Zum Start hat er vier Trainer mit jeweils unterschiedlichen Schwerpunkten mit an Bord. Der monatliche Mitgliedsbeitrag liegt bei 80 Euro, eine Stunde Personaltraining kostet 70 und eine Stunde Physiotherapie kostet 60 Euro.

Der Wiesbadener erfüllt sich mit seinem Sportstudio einen Traum und hat die große Halle, in der früher ein Getränkemarkt war und die zuletzt lange leer stand, aufwändig umgebaut. Trotz Corona, vieler Verzögerungen und der vielen Lockdowns, von denen Sportstudios stark betroffen waren, ist Kocabas zuversichtlich: Das Studio in der Goerderler Straße soll das erste einer ganzen Kette werden, denn die Nachfrage nach personalisierten Sportangeboten ist derzeit enorm. Die Leute sind vor dem Hintergrund der Pandemie noch gesundheitsbewusster geworden und wollen jetzt nach den vielen Lockdowns endlich wieder gezielt und unter professioneller Anleitung etwas für ihren Körper tun, sagt der Jungunternehmer und ergänzt lachend: „Ich kenne viele, die während des Lockdowns ein paar Kilo zugenommen haben und jetzt etwas mehr Training gut vertragen können“.

Bild oben ©2021 hall of Athetics

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Klarenthal lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite der Hall of Athletics finden Sie unter hall-of-athletics.de.

 

Diskutieren Sie mit

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von

Volker Watschounek lebt und arbeitet als freier Fotograf und Journalist in Wiesbaden. SEO und SEO-gerechtes Schreiben gehören zu seinem Portfolio. Mit Search Engine Marketing kennt er sich aus. Und mit Tinte ist er vertraut, wie mit Bits und Bytes. Als Redakteur und Fotograf bedient er Online-Medien, Zeitungen, Magazine und Fachmagazine. Auch immer mehr Firmen wissen sein Know-how zu schätzen.