Handwerk: Seit einem Jahr sind Praktika bei potenziellen Arbeitgebern nahezu unmöglich. Viele Gesellen und Meister finden auch nicht Weg in die Schulen. Virtuell vernetzen Sie sich jetzt.

Wegen der Corona-Pandemie sind derzeit viele Unterstützungsangebote zur Berufsorientierung für Schüler nicht im gewohnten Umfang möglich. Betriebserkundungen, Praktika oder auch der Besuch von Ausbildungsmessen sind erschwert oder können gar nicht erst stattfinden. Familien stehen deshalb vor großen Herausforderungen hinsichtlich der Frage Wie könnte die berufliche Zukunft meines Kindes aussehen?. Passt eine Lehre im Handwerk?  Die Handwerkskammer Wiesbaden lädt deshalb interessierte Eltern aller Schularten zu virtuellen Elternabenden ein, um über die beruflichen Chancen, die das Handwerk zu bieten hat, zu informieren. So viel sei an dieser Stelle schon verraten: Im Handwerk warten mehr als 130 Berufe darauf, ergriffen zu werden.

„Eltern sind die entscheidenden Begleitpersonen im Berufsorientierungs- und Berufswahlprozess ihrer Kinder. Daher bieten unsere Ausbildungsexperten in den kommenden Wochen mit einem regional zugeschnittenen digitalen Elterninformationsabend die Möglichkeit, sich ausführlich über die vielfältigen Chancen einer Ausbildung im Handwerk zu informieren.“ – Andreas Haberl

Die Handwerkskammer ist mit Initiator der Elterninformationsabende und begleitet diese auch. Außerdem sind zahlreiche Inhaber von Handwerksbetrieben sowie Lehrlinge mit dabei. Sie erzählen aus den Betrieben und über ihre Erfahrungen und ihren Alltag im Handwerk. Den Anfang machen die Landeshauptstadt Wiesbaden und der Rheingau-Taunus-Kreis am Mittwoch, den 31. März 2021, von 19:00 bis 20:00 Uhr. Bei diesem Termin wird auch der Kreishandwerksmeister der Kreishandwerkerschaft Wiesbaden-Rheingau-Taunus, Holger Balz, Einblicke ins Handwerk geben.

Für den digitalen Elterninformationsabend ist keine Registrierung notwendig. Sie können sich einfach und direkt über den Link www.hwk-wiesbaden.de in den virtuellen Veranstaltungsraum reinklicken. Dieser ist an allen Terminen bereits ab 18:45 Uhr geöffnet, um eventuelle technische Fragen zu klären. Für die Teilnahme ist ein PC oder ein Tablet von Vorteil, aber auch mit einem Handy kann teilgenommen werden. Über die Lautsprecher oder ein angeschlossenes Headset kann das Programm verfolgt und über die Chatfunktion Fragen gestellt werden.

Die Handwerkskammer meldet 269 freie Lehrstellen!

Termine im Überblick

Mittwoch, 31. März 2021: Wiesbaden und Rheingau-Taunus-Kreis
Dienstag, 20. April 2021: Stadt und Landkreis Gießen sowie Lahn-Dill-Kreis
Donnerstag, 22. April 2021: Landkreis Limburg-Weilburg
Dienstag, 27. April 2021: Vogelsbergkreis und Wetteraukreis
Donnerstag, 29. April 2021: Main-Kinzig-Kreis

Alle Veranstaltungen laufen von 19:00 bis 20:00 Uhr.

Foto: ©2021 Thierry Milherou auf Pixabay 

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Bierstadt lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite der Handwerkskammer Wiesbaden finden Sie unter www.hwk-wiesbaden.de.

 

Advertisement

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!