Mit  Brockhaus online bieten die Wiesbadener Stadtbibliotheken Lesern ab sofort den kostenfreien Zugang zu einem zitierfähigen digitalen Nachschlagewerk an.

Dank Wikipedia waren einzelne Wissensfragen schnell geklärt. Dann tauchten in dem Nachschlagewerk Fehler auf. Universitäten und Schulen ließen Wikipedia nicht mehr als zitierfähige Quelle zu. Anstelle der einfacher Online-recherchen trat wieder das Blättern in Wälzern und Bibliotheken. Vergangenheit!

„In Deutschland ist die gezielte Suche im Internet mit 68 Prozent die zweitbeliebteste Methode der Informationsbeschaffung, direkt hinter der Nachfrage im Freundes- und Bekanntenkreis. Unbestritten ist das Internet eine schier unerschöpfliche Wissensquelle, doch herauszufiltern, welche Informationen auch tatsächlich verlässlich und zitierfähig sind, ist nicht immer einfach.“ –  Axel Imholz, Kulturdezernent

Erinnerungen werden wach. Der erste Brockhaus multimedial kam 2007 als DVD Version auf den Markt. Auf einer kleinen silbernen Scheibe und als off-line Version waren zigtausende Begriffserklärungen abzurufen.  Per Update wurde die Enzyklopädie mit dem Netz verbunden, wo viel tiefer zu recherchieren war. Das Standardwerk, die mehrbändige Ausgabe, die seinerzeit in vielen Regalen stand, hatte ausgedient. Geblieben ist der Name „Brockhaus“. Entstanden ist Brockhaus online.

Brockhaus online

Über die Jahre hat sich Brockhaus aus dem Consumer Markt zurückgezogen. Der Brockhaus online kann heute nur noch im B2B-Bereich – Business to Business – genutzt werden. Dahinter steht das Verständnis eines Bildungsauftrags. Die Intention die weitreichende Brockhaus Enzyklopädie mit mehr als 300.000 Stichwörtern, 33.000 Bild und Audiodateien, dem Nachschlagewerk „Der Mensch in 3D“, dem Harenberger Kulturführer, einem Kinderlexikon für Kinder von sieben bis zehn Jahren und einem Jugendlexikon ab zehn Jahren über Partner der breiten Allgemeinheit zugänglich zu machen. Als sicheres, überprüftes und zitierfähiges Nachschlagewerk.

Referate leicht gemacht

In Zeiten, da Wikipedia in vielen Schulen nicht zitierfähige zugelassen wird, Brockhaus und Duden mehr und mehr in Vergessenheit geraten sind, ist der beschrittene Weg löblich. Schließlich gehören Nachschlagewerke allgemein und insbesondeere die aus Mannheim und München – für Jugendlexikon beim Erstellen von Referaten zur ersten Wahl.

Brockhaus überall

Der Weg, um den Brockhaus online von Zuhause oder in der Bibliothek nutzen zu können, ist nicht weit. Für die Nutzung des digitalen Angebotes von Brockhaus ist lediglich der Besitz eines gültigen Ausweises der Stadtbibliotheken Wiesbaden notwendig. Damit und mit der mit der zehnstelligen Ausweisnummer kann sich jeder wiesbaden.brockhaus.de/ von überall her anmelden – und von jedem Endgerät auf die Angebote zugreifen.

follow me, folge Wiesbaden lebt

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann folgen Sie uns auf Twitter oder Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!

Merken

Merken

Merken

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!