Ob kleine oder große Organisationen, ob Einzelpersonen oder Vereine – während der Adventszeit ist die Spendenbereitschaft groß und dazu braucht es noch nicht einmal viel.

Sportler sind füreinander da, unterstützen sich – und andere. Sport verbindet. Und so ist auch unter Sportlern eine große Spendenbereitschaft vorhanden. Es gibt so viele Menschen, denen es schlecht gehe, erklärt Husyien Akdemir, von dem Black Wolves Fight Club Kostheim – Security-Service-Germany (SSG), Pizza Team Schierstein, Dr. Udo Bermes, Evim Möbelhaus, Wiesbaden und „Dein Augenblick – Wimpernverlängerung“: Zusammen haben sie am Sonntagmittag ein Zeichen gesetzt und für Wiesbadens Obdachlosen zum vierten Advent auf dem Luisenplatz die Bescherung vorgezogen. Für jeden gab es eine von 60 Weihnachtstüten mit vvielen nützlichen Utensilien und Lebensmitteln. Jeder Tüte lag etwa Thermounterwäsche und eine Fleecedecke bei. Aber auch Feuchttücher und Desinfektionsmittel. Obst, Käse und Wurst. Und für den Weihnachtsabend einen Schoko-Weihnachtsmann und Spekulatius.

„Wir wollen ein Zeichen für Integration setzen.“ – Fatih Altunkaya, 1. Vorsitzender des „Black Wolves Fight Club“

Zusammen mit dem A Team (dem außergewöhnlichen Team) hatte der Kostheimer Box Club die Aktion spontan umgesetzt. Sah es anfangs danach aus, dass nur wenig Obdachlose Kenntnis davon hatten, zeigte sich binnen kurzer Zeit, wie gut sie vernetzt sind. So dauerte es nicht lange, bis alle Tüten ausgegeben – und die Obdachlosen obendrauf mit einer warme Mahlzeit versorgt waren. Das Pizza Team aus Schierstein hatte hierfür eigens Pizza, Nudeln und von Freunden Döner zur Verfügung gestellt.

Der Black Wolves Fight Club sagt Danke!

Bildergalerie Spendenaktion

Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Den offizielle Facebook-Auftritt vom Balck Wolves Fight Club finden Sie unter www.facebook.com.

 

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!