Zwischen Wiesbaden und Paderborn steht es nach Spielen 1:1, mit Blick auf das Torverhältnis 1:3. Das wollen Wiesbadens Stürmer ändern.

Schon vor dem 1. Advent an diesem Sonntag ist für Stimmung gesorgt in der BRITA-Arena! Denn der SV Wehen Wiesbaden empfängt als Tabellendritter an diesem Samstag den Spitzenreiter SC Paderborn 07. „Wir freuen uns auf ein hochklassiges Drittligaspiel“, ist SVWW-Trainer Rüdiger Rehm gespannt auf das Duell mit dem ehemaligen Bundesligisten, der von seinem Freund Steffen Baumgart trainiert wird.

„Paderborn spielt eine herausragende Vorrunde mit einem sensationellen Punkteschnitt und 43 erzielten Toren. Das wird ein sehr interessantes Spiel.“ – Rüdiger Rehm

„Großes Lob an Steffen! Er hat Paderborn richtig in die Spur bekommen“, unterstreicht der Wiesbadener Fußballlehrer. Nach dem Klassenerhalt am „grünen Tisch“ durch den Lizenzentzug für den Zweitliga-Absteiger TSV 1860 München im Sommer dieses Jahres hat sich der SCP zum Spitzenteam entwickelt. Rehm:

„Wir wollen den SCP unter Druck setzen, ihm weh tun und zu Fehlern zwingen.“ – Rüdiger Rehm

Schließlich hat auch der SVWW in dieser Saison einiges zu bieten. Mit elf Gegentreffern stellt die Rehm-Elf die beste Defensive, mit 33 Toren zudem die zweitbeste Offensive. „Daher ist es für mich ein Spiel auf Augenhöhe“, so der SVWW-Trainer, der weiterhin auf die Langzeitverletzten Kevin Pezzoni, Philipp Müller, Jeremias Lorch, Max Dittgen und Jules Schwadorf verzichten muss. Wieder fit sind die beiden Linksverteidiger Alf Mintzel und Dominik Nothnagel.

Aktuelle Tabelle 3. Liga

 VereinSpieleSUNToreTordiff.Punkte
1.SC Paderborn 07 17131343-19 2440
2.1. FC Magdeburg 17121426-16 1037
3.SV Wehen Wiesbaden 17103433-11 2233
4.Fortuna Köln 1794430-20 1031
5.Hansa Rostock 1784522-15 728
6.Sonnenhof Großaspach 1784524-21 328
7.Karlsruher SC 1784520-17 328
8.SpVgg Unterhaching 1791729-27 228
9.SV Meppen 1775523-23 026
10.VfR Aalen 1765624-23 123
11.Hallescher FC 1755726-26 020
12.Carl Zeiss Jena 1755717-22 -520
13.Würzburger Kickers 1754820-29 -919
14.Sportfreunde Lotte 1753921-25 -418
15.Preußen Münster 1745817-24 -717
16.VfL Osnabrück 1745817-27 -1017
17.Chemnitzer FC 1744921-28 -716
18.FSV Zwickau 1744915-28 -1316
19.SV Werder Bremen II 1736814-27 -1315
20.Rot-Weiß Erfurt 1725109-23-1411
Der SV Wehen Wiesbaden gewinnt auswärts in Zwickau und klettert in der Tabelle einen Platz nach oben.

follow me, folge Wiesbaden lebt

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann folgen Sie uns auf Twitteroder Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!