Auch wenn die befürchtete große Abmahnwelle im Zuge der Datenschutz-Grundverordnung bislang ausgeblieben ist, herrschen Bedenken.

Die umfangreichen Regelungen des neuen Datenschutzrechts sorgen weiter für Verunsicherung. Auch knapp vier Monate nach Inkrafttreten der EU Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) sind bei den Betrieben noch Fragen offen.

IHK-Seminare, kurz gefasst

Datenschutz-Grundverordnung –  Wissenslücken schließen
Wann: Montag, 17. September, von 10:00 bis 12:45 Uhr
Wo: IHK Wiesbaden, Wilhelmstraße 24-26, 65183 Wiesbaden (Karte / Navigation)

Die IHK Wiesbaden begleitet und unterstützt Unternehmen weiterhin beim Umgang mit der neuen Regelung und setzt ihr Angebot an Informationsveranstaltungen zum Thema fort.

Neuerungen und Tipps im Dschungel

Betriebe kurzfristig noch die Möglichkeit, sich für den Vortrag von Mathias Rosa, Fachanwalt für Informationstechnologierecht, am Montag, 17. September, 10 bis 12:45 Uhr, in der IHK Wiesbaden, anzumelden. Die Teilnahme ist kostenfrei, Anmeldungen sind online unter www.ihk-wiesbaden.de/veranstaltungen möglich, telefonisch unter 0611 1500-186 oder per Mail an b.arnold@wiesbaden.ihk.de. Der Vortrag bietet einen Überblick über die grundlegenden Neuerungen und gibt Tipps, wie sich die Vorgaben in der betrieblichen Praxis umsetzen lassen.

FAQ online

Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen zum neuen Datenschutzrecht gibt die IHK unter wwww.ihk-wiesbaden.de/datenschutz. Dort finden sich auch die Termine zum monatlichen Sprechtag Datenschutz, bei dem die IHK Betrieben in einem individuellen Beratungsgespräch die Möglichkeit gibt, Schwerpunktthemen und erste Schritte zu klären.

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!