Zuerst die U16 und dann die Profis der Wiesbaden Phantoms. Zum Saisonauftakt gleich vier Stunden American Football.

Bestes Badewetter, doch im Camp Lindsey floss kein Wasser, sondern Schweiß. Bei 26 Grad, Burger, Hotdogs, Pommes und Softdrinks waren nicht nur eingefleischte Football-Fans zu Gast. Am Fantag war mancher Wiesbadener dabei, um Neues kennenzulernen. Dass die Wiesbadener Phantoms den Tag krönten: Chapeau.

Am Ende steht es 39:26

Zu Beginn taten sich die Phantoms sehr schwer gegen die Crusaders und lagen bereits zu Beginn schnell mit 0:10 zurück. Mit der Unterstützung der Zuschauer und der Cheerleader kamen die Phantoms zurück –  kurz vor Ende des zweiten Quarters hatten sich der Spielstand zugunsten der Heimmannschaft verändert, plötzlich stand es 19:10, nach dem A.J. Springer seinen Touchdown erzielte. „Ein einziger Sieg reicht nicht zum Klassenerhalt“, machte Head Coach Andy McMillan deutlich

Zweite Halbzeit?!

Nach dem Wiederbeginn erhöhten die Gastgeber auf 26:10, was die Gäste nicht davon abhielt, kurz darauf verkürzte Albershausen auf 18:26. Die Entscheidung schien greifend nah zu sein, als Phantoms-Runningback Cordarious Mann zwei Mal über das Feld stürmte und e sein Team wieder mit 14 Punkten in Front brachte. Doch die Crusaders hielte sehr gut dagegen, gaben bis zum Spielende nicht auf und verkürzten zwei Minuten vor dem erneuten Seitenwechsel sogar auf sechs Punkte, es stand 26:32.

Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar

Running-Back zum Dritten

Cordarious Mann, der Mann des Tages, erzielte seinen dritten Touchdown, und brachte das 38:26 für die Phantoms, letztendlich erhöhten sie nun auf 39:26 und brachten den Sieg schließlich nach Hause. Das soll nicht der letzte Sieg gewesen seinn, dem sind sich Coaches und Spieler einig. „War eine schwere Geburt, aber ein Sieg ist ein Sieg“, brachte es Runningbacks Coach Thomas Schreiber nach dem Spiel auf den Punkt.

German Football League 2 Süd, Tabelle 2018.2019

Mannschaft P+ P- TD+ TD-
1 Saarland Hurricanes 2 0 58 9
2 Wiesbaden Phantoms 2 0 39 26
3 Ravensburg Razorbacks 2 0 24 21
4 Nürnberg Rams 0 0 0 0
5 Gießen Golden Dragons 0 0 0 0
6 Straubing Spiders 0 2 21 24
7 Albershausen Crusaders 0 2 26 39
8 Montabaur Fighting Farmers 0 2 9 58

Ausblick

Nach einem Auswärtsspiel gegen Straubing am kommenden Sonntag steht das nächste Heimspiel auf dem Spielplan. Wann: 5. Mai, 17 Uhr, Wo: Camp Lindsey  Wer: Wiesbaden Phantoms – Gießen Golden Dragons

follow me, folge Wiesbaden lebt

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann folgen Sie uns auf Twitter oder Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!