Unklare Ausdünstungen in den Klassenräumen der neunten Klasse haben die Schulleitung der Helene-Lange-Schule heute dazu veranlasst, den Schulbetrieb mit sofortiger Wirkung erst einmal einzustellen. Zusammen mit dem Städtischen Schulamt hat die Schulleitung haben am Donnerstagvormittag entschieden, die Schule zu schließen und die Schüler sowie die Lehrkräfte nach Hause zu schicken. Auch am Freitag, 24. März, bleibt die Schule geschlossen.

Morgen wird ein Krisenstab aus Schulleitung, Schulamt und Hochbauamt zusammen treffen, um das weitere Vorgehen festzulegen

Advertisement

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!