Wer Morgan Bergren im Testspiel gegen Straubing gesehen hat, versteht die Entscheidung. Auf dem Feld ist die sie ein Energiebündel – voll Power und Motivation.

Eine Spielführerin ist im Volleyball nicht nur die Sprecherin des Teams, sondern erfüllt auch offizielle Aufgaben. Als Mannschaftskapitän lost sie vor Beginn einer jeden Partie beispielweise das Aufschlagsrecht aus und ist auf dem Feld die erste Ansprechpartnerin für das Schiedsrichter-Gespann. Für die Fans und Schiedsrichter ist der Spielführer eines Teams  an dem horizontalen Balken unter der Trikotnummer erkennen.

„Ich fühle mich geehrt, dass mich meine Mitspielerinnen ausgewählt haben, das Team zu führen und diesem zu dienen. Diese Pflicht möchte ich nach Kräften erfüllen.“ – Morgan Bergren

Für den VCW wird in der Saison 2018/2019 Zuspielerin Morgan Bergren ein entsprechend gekennzeichnetes Jersey tragen. „Ich möchte mein Bestes geben und alles dafür tun, damit wir als Team unsere Ziele erreichen“, erklärt der 24-jährige Neuzugang im Team von Cheftrainer Dirk Groß.

„Morgan ist eine absolute Führungsspielerin und aus meiner Sicht eine gute Wahl.“ — Dirk Groß

Dirk Groß hatte dem Team bei der Wahl seiner Kapitänin und deren Stellvertreterin freie Hand gelassen und ist zufrieden mit dem Ergebnis: „Morgan ist eine absolute Führungsspielerin und aus meiner Sicht eine gute Wahl. Auch Selma hat sich zu einer gestandenen Persönlichkeit entwickelt und zeigt auf und neben dem Feld großes Engagement. Mit beiden Spielerinnen haben wir zwei gute Vertreterinnen der Mannschaft.“ Mittelblockerin Selma Hetmann, die beim VCW nun in ihre zweite Saison geht und am Samstag ihren 23. Geburtstag feiert, wird ihre Zuspielerin vertreten sowie bei der Führung des Teams unterstützen.

Ausblick

Das erste Mal bei einem Münzwurf in der ersten Volleyball Bundesliga wird Morgen Bergren am 31. Oktober eingreifen. Dann startet der VC Wiesbaden, präsentiert von der Nassauischen Sparkasse, mit einem Heimspiel gegen den SC Potsdam in die neue Saison. Anpfiff zur Partie, die auch live im Free-TV auf Sport1 übertragen wird, ist um 19:10 Uhr. Tickets gibt es online unter www.vc-wiesbaden.de/tickets oder im neuen VCW-Fanshop in der Kleinen Schwalbacher Straße.

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!