Menü

kalender

Juli 2024
S M D M D F S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Partner

Partner

/* */
Begegnungsstuhl in der Fasanerie

Kraft schöpfen in der Fasanerie

Die Arbeitswelt wird immer schneller. Mit dem Auftreten von Burn-out und Depression gewinnt Resilienz an Bedeutung gewonnen. Genau darum geht es am Kraftort Natur am Sonntag, 1. August, in der Fasanerie. Um das in sich reinhören um die natürlichen Widerstandskräfte zu stärken.

Volker Watschounek 3 Jahren vor 0

Auf der Suche nach dem richtigen Umgang mit der Pandemie war und ist der Tier- und Pflanzenpark Fasanerie ein beliebtes Ausflugsziel. Jung und alt schöpfen an 18 Energiestationen Resilienz.

Tiere und Pflanzen beeinflussen die menschliche Psyche positiv. Mit einem Aufenthalt in der Natur stärkt der Mensch das Körpererleben und mobilisiert Selbstheilungskräfte. Vielfalt und Schönheit der Natur regen nicht nur die Kreativität an. Sie motivieren Menschen sich weiterzubilden, regen an  zum Lernen – fördern Resilienz.

Kraftort Natur – groß und klein schöpfen Energie
Wann: Sonntag, 1. August 2021, 10:15 bis 12:45 Uhr
Wo: Tierpark Fasanerie, Wilfried-Ries-Str. 22, 65195 Wiesbaden (Anfahrt planen!)
Treffpunkt: Haupteingang
Kosten: 5,00 Euro

Die Anmeldung erfolgt unter gerhardt@posteo.de.

Wackelbrücke, Begegnungsstuhl, Vogelnest oder Türe sind vier von 18 Energiestationen, die die Teilnehmer im Rahmen der Veranstaltung Kraftort Natur für groß und klein am Sonntag kennenlernen. Zusammen mit den anderen Teilnehmern erkunden Sie die verschiedenen Stationen und tauschen sich untereinander. Nebenbei, fördern sie Resilienzkompetenzen wie Achtsamkeit, Gelassenheit, Loslassen können oder Stabilität. Wenn Sie sich im Vorfeld mit den Energiestationen befassen möchten, laden Sie sich hier den Flyer zu den Energiestationen herunter. Wenn Sie uns Ihre persönlichen Erfahrungen mitteilen möchten, können Sie das am Ende der Seite als Kommentar gerne machen.

Resilienz und Burnout-Prophylaxe

Geplant wurden die Stationen von der Zooplanerin Monika Fiby in Zusammenarbeit mit der Psychotherapeutin Christa Diegelmann, die seit 2012 Fortbildungen für städtische Mitarbeiter zum Thema Stärkung der Resilienz und Burnout-Prophylaxe anbietet. Bei der Entwicklung der einzelnen Stationen hat sie ihre langjährige Erfahrung als Psycho- und Traumatherapeutin und Psychoonkologin mit eingebracht.

Wegfall der Online-Tickets

Vom 1. August an wird der Zugang zur Fasanerie über ein Ampelsystem geregelt. Das bisher erforderliche Online-Ticket für den Parkbesuch fällt weg. Die Fasanerie bittet darum, auf eine Anreise mit dem Auto zu verzichten und öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen.

Foto oben @2021 Begegnungsstuhl in der Fasanerie – Volker Watschounek

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Klarenthal lesen Sie hier.

Die offizielle Webseite vom Tier- und Pflanzenpark Fasanerie finden Sie hier.

 

Diskutieren Sie mit

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von

Volker Watschounek lebt und arbeitet als freier Fotograf und Journalist in Wiesbaden. SEO und SEO-gerechtes Schreiben gehören zu seinem Portfolio. Mit Search Engine Marketing kennt er sich aus. Und mit Tinte ist er vertraut, wie mit Bits und Bytes. Als Redakteur und Fotograf bedient er Online-Medien, Zeitungen, Magazine und Fachmagazine. Auch immer mehr Firmen wissen sein Know-how zu schätzen.