Egal ob Fachinformatiker, Bauzeichner oder Fachjlagerist: Wiesbadens Auszubildende sind spitze. Fünf von Ihnen haben sogar hessenweit die besten Ergebnisse erzielt und vertreten die IHK-Wiesbaden im Dezember in Berlin.

Unter mehreren tausend Auszubildenden haben sie als Beste ihres Berufs abgeschnitten: 26 junge Männer und Frauen sind am vergangenen Freitag von der IHK Wiesbaden als die Spitzen-Azubis der Region Wiesbaden ausgezeichnet worden – fünf von ihnen haben in ihrer Abschlussprüfung sogar hessenweit die besten Ergebnisse erzielt.

„Sie haben in Ihrer Ausbildung überdurchschnittliches Engagement bewiesen – Sie sind unsere Super-Azubis 2019.“ – IHK-Präsident Dr. Christian Gastl

Die Absolventen hatten bei den Winterprüfungen 2018/2019 und den Sommerprüfungen 2019 unter gut 2.100 Prüfungsteilnehmern in Wiesbaden, dem Rheingau-Taunus-Kreis und Hochheim die besten Ergebnisse in ihren jeweiligen Ausbildungsberufen erreicht. Eine Berufsausbildung hat einen hohen Wert – erst recht, wenn man in seiner Abschlussprüfung so hervorragende Ergebnisse erzielt hat“, betonte Gastl. „Damit stehen Ihnen alle Türen offen. Sie haben die Chance, immer weiter zu lernen – und als nächste Stufe zum Beispiel einen Fortbildungsabschluss anzugehen.

Azubi-Award Technische Ausbildung 2019

Einen besonderen Preis konnten Wolfgang Müller und Tim Hausotte entgegennehmen: Die beiden Jugendlichen sind mit dem Azubi-Award Technische Ausbildung 2019 ausgezeichnet worden. Wir würdigen damit nicht nur die guten Leistungen in der Ausbildung und den Prüfungen, sondern herausragendes Engagement und das Überwinden besonders schwieriger Situationen während der Ausbildung, stellte Gastl klar. Müller hat seine Ausbildung zum Berufskraftfahrer bei Knettenbrech und Gurdulic in Wiesbaden absolviert, Hausotte lernte bei der meerdesguten GmbH in Wiesbaden den Beruf des Mediengestalters Digital und Print.

Bestenehrung der IHK-Organisation

Die fünf Spitzen-Azubis der IHK Wiesbaden, die bereits als Hessenbeste in ihren Berufen feststehen, sind: Tobias Erb, der bei der Engelhardt Omnibus GmbH in Heidenrod eine Ausbildung zum Berufskraftfahrer absolviert hat, Sabia Maruhn, Fachangestellte für Markt- und Sozialforschung beim Statistischen Bundesamt in Wiesbaden, Tamino Meier, Immobilienkaufmann bei der van der Zahn Immobilien GmbH in Wiesbaden, Jana Geis, die ihre Ausbildung zur Kauffrau für Marketingkommunikation bei der Dentsu Aegis Network Germany GmbH abgeschlossen hat und Kai Baumstark, gelernter Veranstaltungskaufmann bei der Rhein-Main-Hallen GmbH in Wiesbaden. Sie bewerben sich nun um den Titel Bundesbeste 2019. Die deutschlandweit besten Azubis in ihren Berufen werden dann am 9. Dezember bei der 14. Nationalen Bestenehrung der IHK-Organisation in Berlin vor gut 1.000 Gästen feierlich ausgezeichnet.

Top-Azubis der IHK-Region Wiesbaden 2019 im Überblick

Lars Baumgarten, Fachinformatiker Anwendungsentwicklung
Statistisches Bundesamt

Kai Baumstark, Veranstaltungskaufmann
Rhein-Main-Hallen GmbH, Wiesbaden

Luca Beilmann, Industriekaufmann
Brita GmbH, Taunusstein

Tobias Erb, Berufskraftfahrer
Engelhardt Omnibusbetrieb GmbH, Heidenrod

Johanna Farian, Medienkauffrau Digital und Print
Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden

Patrick Ferenczi, Bauzeichner
Julius Berger International GmbH

Mike Franz, Fachinformatiker Systemintegration
Data-graphis GmbH, Wiesbaden

Jana Geis, Kauffrau für Marketingkommunikation
Dentsu Aegis Network Germany GmbH, Wiesbaden

Vanessa Groll, Informatikkauffrau
Asklepios Bildungszentrum für Gesundheitsfachberufe

Hans-Jürgen Hagen, Koch
CC Betriebs GmbH FRANKS““, Wiesbaden

Marcel Hajok, Fachkraft für Lagerlogistik
Aero Pump GmbH, Hochheim am Main

Eileen Sophia Heine, Verkäuferin
ALDI GmbH & Co. KG, Niedernhausen

Leon Horne, Fachlagerist
OBI Services GmbH, Wiesbaden

Tabea Larwig, Kauffrau für Büromanagement
Lotto Hessen GmbH, Wiesbaden

Fabian David Matthias Leinen, Kaufmann im Einzelhandel
GLOBUS Handelshof St. Wendel GmbH & Co. KG, Wiesbaden

Sabia Maruhn, Fachangestellte für Markt- und Sozialforschung
Statistisches Bundesamt

Tamino Meier, Immobilienkaufmann
van der Zalm Immobilien GmbH, Wiesbaden

Armen Nasarjan, Kaufmann für Versicherungen und Finanzen
R+V LEBENSVERSICHERUNG AG, Wiesbaden

Marc Christopher Nebel, IT-Systemkaufmann
CPN Satellite Services GmbH, Oestrich-Winkel

Alexander Nedorezov, Chemikant
WeylChem Wiesbaden GmbH

Gregor Reckert, Kaufmann im Groß- und Außenhandel
Oxford Instruments GmbH, Wiesbaden

Daniel Ulf, Chemielaborant
Chemische Fabrik Kreussler & Co Gesellschaft mbH, Wiesbaden

Niklas Ungethüm, Elektroniker für Betriebstechnik
ESWE Versorgungs AG, Wiesbaden

Alexander Werle, Automobilkaufmann
Autohaus Haese GmbH, Wiesbaden

Lukas Zimmermann, Bankkaufmann
Wiesbadener Volksbank eG, Wiesbaden

Sascha Zimmermann, Industriemechaniker
FFG Werke GmbH, Taunusstein

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite der IHK-Wiesbaden finden Sie unter www.ihk-wiesbaden.de.

 

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!