Erfahrungen weitergeben und andere vor Fehlern bewahren. Die Antennen ausstrecken und auf Missstände hinweisen. Angebote schaffen.

Rund 100 Frauen aus den unterschiedlichsten Ländern sind ins Hilde-Müller-Haus gekommen, um gemeinsam zu feiern, aber auch, um sich über das Angebot des Vereins zu informieren. Frauenwelten wurde von der Heilpraktikerin und Therapeutin Zakia Roohani, die vor mehr als 30 Jahren selbst aus Afghanistan nach Deutschland geflohen war, vor einigen Jahren gegründet mit dem Ziel, geflüchteten Frauen kultursensible Beratung und Betreuung im Bereich der psychosozialen Gesundheit anzubieten. Neben vielen Kursen, Workshops und weiteren Angeboten gehört auch das Feiern dazu. Deswegen veranstaltet der Verein regelmäßig Feste mit Essen, Trinken, Musik und Tanz. Am Wochenende Hilde-Müller-Haus.

Bildung integriert

Zwei Tanzgruppen führten orientalische Tänze auf, die Besucherinnen hatten für ein großes Buffet gesorgt. Dazu gab es einen Vortrag in Deutsch und Farsi über die neuen Angebote des Vereins: Es wird einen Computerkurs für Frauen geben, denn Bildung, so Zakia Roohani, sei einer der Schlüssel zur gelungenen Integration. Gerade Frauen, die Kinder erziehen, könnten wirkungsvolle Multiplikatorinnen für den Stellenwert von Bildung und Wissen sein. In vielen Herkunftsländern der geflüchteten Menschen, zum Beispiel Afghanistan und im Iran, werde der Bildung für Mädchen geringer Wert beigemessen. Das dürfe sich in Deutschland nicht fortsetzen. Der Verein sorgt mit seinen vielfältigen Angeboten dafür.

Stärken, fördern und wahrnehmen

Aber auch der Spaß und die Kommunikation sollen nicht zu kurz kommen, und das war beim Fest zum Internationalen Frauentag deutlich zu spüren. Ob Hennabemalungen, ob gemeinsames Tanzen oder einfach der Austausch bei Kaffee und leckerem Essen: Frauen sollen gestärkt, gefördert und gesehen werden.

 

Frauenwelten: Frauenfest des Wiesbadener Vereins „Frauenwelten e. V.“

Foto: Teilnehmer beim Frauenfest des Wiesbadener Vereins „Frauenwelten e. V.“

Kontakt

Nähere Informationen über die Angebote des Vereins erhalten Sie auf seiner Internetweise. Das Angebot ist am Ende der Seite verlinkt. Per E-Mail erreichen Sie den Verein über office@frauenwelten-wi.de oder rufen Sie einfach an: ☏ 0157-71863993.

Bild oben ©2023 Pixabay / Wiesbaden lebt!

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Rheingauviertel lesen Sie hier.

Die Internetseite vom Verein Frauenwelten finden Sie unter www.frauenwelten-wi.de.

 

Advertisement

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!