Der Tier- und Pflanzenpark Fasanerie bietet vielfältige Veranstaltungen zum Thema „Natur-Erleben“. Am Samstag schlüpfen Kinder in die Rolle von Indiana Jones.

Die Kunst, in der Wildnis ohne viel Brimborium zu überleben, nennen die Großen Survival. Erzählt man Kindern von einer Survival-Tour, werden die Ohren Spitz und die Augen groß. Es geht aber weniger um das Überleben, sondern mehr darum, sich in der Natur zurecht zu finden.

Fasanerie, kurzgefasst

Was: „Survival Kids“
Wann: Samstag, 3. März 2018, zwischen 10:00 und 12:30 Uhr
Wo: Tierpark Fasanerie, Wilfried-Ries-Str. 22, 65195 Wiesbaden (Karte / Navigation)
Eintritt: 6,00 Euro
Anmeldung: Frank Friedrichs /  Telefon 0151 17217517

Am Samstag bietet Frank Friedrichs in seinem Kurs „Survival für Kids“ Kindern ab sechs Jahre an, mehr über die Tücken und Möglichkeiten der Natur zu erfahren. Zusammen bauen die Kinder einfache Übernachtungsmöglichkeiten im Wald. Graben Mulden. Decken diese ab.

Survival-Kids

Die Survival-Kids erfahren, was sie im Wald ohne Bedenken essen und trinken können, wie sie sich im Unbekannten Terrain besser orientieren und worauf sie besonders achten sollten: ein kleines Rundum-Paket zum „Überleben in der Wildnis“. Das Angebot richtet sich an Kinder im Alter von 5 bis 15 Kinder.

Unterschieden werden dabei zwei Ansätze für ein Überleben – Vorratshaltung und Versorgung aus der Natur. Im weitesten Sinne gehört dazu auch die Herstellung von Behelfswerkzeug und Behelfsbekleidung aus natürlichen Materialien.

follow me, folge Wiesbaden lebt

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann folgen Sie uns auf Twitter oder Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt.

MerkenMerken

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!