Alle Jahre wieder lädt Hessens Ministerpräsident zum Drillingstreffen ein. Bei den Eltern kommt das gut an. Die 18. Auflage findet am 11. August statt.

Es sind noch nicht ganz 20, aber 18 Drillingstreffen lassen sich auch schon sehen. Nachdem Hessens Ministerpräsident die Rolle von seinem Vorgänger Roland Koch 2011 übernommen hat,  ist es am Sonntag sein  achtes Drillingstreffen.

Drillingstreffen, kurz gefasst

Wann: 11. August 2018, 13:30 Uhr
Wo: Hofanlage Hammersbach / Baugruppe Marktplatz“ im Freilichtmuseum Hessenpark, Laubweg, 61267 Neu-Anspach/Taunus

Seit fast zwei Jahrzehnten übernimmt Hessens Regierungschef dort die Ehrenpatenschaften für Mehrlingsgeburten in Hessen. Die Kinder, die eingeschult werden, werden letztmalig zum Drillingstreffen eingeladen. Volker Bouffier und seine Gattin werden diese Mädchen und Jungen am Samstag gebührend verabschieden.

Buntes Rahmenprogramm

Auf die rund 90 Familien mit Drillingen und Vierlingen wartet ein buntes Programm. Für die kleinen Gäste und ihre Familienangehörigen wird das an den Marktplatz angrenzende Gelände im Hessenpark an diesem Tag zu einem Kinderland mit vielfältigen Aktionen und Spielmöglichkeiten. Zu den Attraktionen gehören beispielsweise eine Wasserbaustelle für Kinder, mehrere Hüpfburgen, Kinderschminken und Ponyreiten. Besonderer Anziehungspunkt für die Mädchen und Jungen werden auch in diesem Jahr wieder ein Polizeimotorrad der Polizeistation Usingen und die Fahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr Neu-Anspach sein. Zudem wird für die Kinder Bälle filzen angeboten.

Tauschbörse

Damit auch die Eltern das Fest genießen, Kontakte knüpfen und sich austauschen können, stehen für die Betreuung der Kinder zahlreiche pädagogische Helferinnen und Helfer bereit. Auch in diesem Jahr findet eine Tauschbörse für drillingsgerechte Gegenstände statt, die von der Internationalen Drillingsinitiative ABC-Club e.V. in Zusammenarbeit mit der Hessischen Staatskanzlei angeboten wird.

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!