Familienorganisation ist nichts für Angsthasen. Dienstreisen, Spätdienste – wenig freie Wochenenden. Sich mit nörgelnden Kindern herumschlagen und einfach da zu sein. Ein möglicher Alltag als Au Pair?

Und wieder werden die Tage gezählt. Neigt sich Ende Januar das erste Schulhalbjahr dem Ende, läutet der Februar für einige die letzten 18 Schulwochen ein. Viele büffeln schon fürs Abi. Spätestens im März werden die ersten Klausuren geschrieben. Und dann.

Work an Travel, kurz gefasst

Au Pair, Work and Travel – nach der Schule gehts in die weite Welt
Wann: Donnerstag, 23. Januar 2020,  ab 14:30 Uhr
Wo: Agentur für Arbeit Wiesbaden, Klarenthaler Str. 34, 65197 Wiesbaden (Anfahrt planen!)

Eine Anmeldung ist erwünscht und telefonisch unter 0611/ 9494-307 oder per E-Mail unter wiesbaden.biz@arbeitsagentur.de möglich.

Nicht jeder weiß, was er danach genau machen möchte. Den einen oder anderen zieht es raus in die weite Welt. Work and Travel soll es werden. Oder als Au Pair nach Kanada.  Was das genau heißt, dass wissen bei weitem nicht alle. So beginnen jetzt neben den zahlreichen Berufsmessen auch Work and Travel- oder Au Pair-Informationsveranstaltungen

Au Pair im Ausland

Das Erlebnis, zum ersten Mal allein die Welt zu erobern, lässt sich nicht wiederholen. Eine Möglichkeit, kostengünstig auf Reisen zu gehen bieten Au Pair-Stellen. Au Pair sein, das heißt aber auch Verantwortung übernehmen, die Kinder einer Gastfamilie im Ausland zu betreuen und so spielerisch den Alltag in einer fremden Sprache und einer neuen Kultur kennenzulernen. bei vielen schwingt hier die Angst des ausgenutzt Werdens mit. Was man als Au Pair erwarten kann, wie man geschützt ist, was geht und was nicht geht – davon berichtet Frau Wagner von American Institute For Foreign Study. Darüber hinaus zeigt Sie die Möglichkeit von weiteren Freiwilligen-Programmen auf. Sie stellt das Aufnahmeverfahren vor und beschreibt die Aufgaben und Inhalte, die mit dem jeweiligen Aufenthalt verbunden sind, und geht auf die Betreuung während des Aufenthaltes ein. (Symbolbild. ©2020 Svenska Mässan / CC-BY-SA 2.0 / Flickr)

Weitere Nachrichten rund um die Themen Beruf und Ausbildung finden Sie hier.

Die Bundesagentur für Arbeit in Wiesbaden finden Sie online hier.

 

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!