Von wo Sie das Wiesbadener Riesenrad in den Abendstunden sehen – egal. In den Abendstunden leuchtet es imposant „über“ Wiesbaden.

Die Leuchtkraft hat auch Martin Fisch bewegt. Ob auf der Suche nach dem richtigen Blickwinkel oder einfach nur auf der Suche nach einem Parkplatz – Martin hat es auf die oberste Parkebene vom Karstadt Parkhaus gezogen. Letzteres ist anzunehmen.

Mobiles Zeitalter

Oben auf dem Parkdeck angekommen hat ihn der Ausblick jedenfalls bewegt. In den Bann gezogen hat er gleich zur Kamera gegriffen, den Moment festgehalten und geteilt. Kamera, irgendwie ja. Es war sein iPhone. Bemerkenswert, was man mit einem Telefon heute alles machen kann. Die technischen Details zum Foto sollen nicht vorenthalten werden. In den EXIF-Daten ist nachzulesen: ISO = 250, Brennweite 4,2 mm, Zeit 1/17 – und das ganze ohne Blitz.

Das Wiesbadener Riesenrad mit hessischer Winter-Stubb auf dem Mauritius Platz vom Karstadt Parkdeck aus aufgenommen. ©2017 Martin Fisch

Das Wiesbadener Riesenrad mit hessischer Winter-Stubb auf dem Mauritius Platz vom Karstadt Parkdeck aus aufgenommen. ©2017 Martin Fisch 

Wiesbadener Riesenrad – Winter-Stubb

„Die schönste Aussicht der Stadt trifft vom 28. November 2017 bis zum 14. Januar 2018 auf das Leckerste aus Dippe un Fass, heißt es im Internetauftritt der Landeshauptstadt Wiesbaden zum „kleinen Weihnachtsmarkt“ vor dem Karstadt auf dem Mauritiusplatz. Weihnachtsmarkt? Mitnichten, es ist die Winter-Stubb.

Ist der Unterschied zum Weihnachtsmarkt in der Vorweihnachtszeit schwer auszumachen, wird er am 25. Dezember umso deutlicher. Im Gegensatz zu dem historischen Kinderkarussell und den vielen Buden vor dem Rathaus, begleitet die Winter-Stubb auch Deutschlands intensivste Umtauschwoche, die in diesem Jahr von Mittwoch bis Samstag dauert.

Während Mütter und Väter die Fehleinkäufe umtauschen, können sich die Jugendlichen bei einem Punsch in der Winter-Stubb die Zeit vertreiben. Wobei – zusammen mit den Eltern macht es mehr Spaß. Besonders die Fahrt mit dem Riesenrad. Aus 45 Metern Höhe bietet das Wiesbadener Riesenrad seinen Fahrgästen einen grandiosen Ausblick über die festlich beleuchtete Innenstadt.

Mitmachen und Foto schicken

Haben auch Sie etwas kurioses festgehalten … Schicken Sie uns Ihr Motiv an foto@wiesbaden-lebt.de, schreiben Sie zwei, drei Sätze zum Bild und erzählen Sie uns, warum Sie gerade dieser Moment bewegt hat. Mit etwas Glück, zeigen wir Ihr Bild hier.
Eine Bitte: Halten Sie Ihr Handy beim fotografieren quer … so können wir das Bild imposanter darstellen.

follow me, folge Wiesbaden lebt

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann folgen Sie uns auf Twitter oder Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!