Das erste Heimspiel in Wiesbaden hatten rund 120 Zuschauer verfolgt. Jetzt geben die U13 der Phantoms am Sonntag ihre Visitenkarte bei Rodgau Pioneers ab. 

Spieltag 2 steht für die Nachwuchs-Footballer der Wiesbaden Phantoms U13 an: Am Sonntag, 27. September, sind sowohl die U19 in der GFL-J als auch die U13 in der Jugendoberliga Mitte im Einsatz. Die U13 spielt um 12:00 Uhr bei den Rodgau Pioneers.

„Wir hatten jetzt zwei Wochen Zeit, um an unseren Problemen und Fehlern zu arbeiten.“ – Team Manager Michael Klein

In der Jugendoberliga Mitte reisen die U13-Phantoms von Head Coach Martin Spindler nach Rodgau, wo die Pioneers auf ihre Gäste warten. Die U13 der Phantoms hatte zum Saisonauftakt 12:34 gegen die Schwäbisch Hall Unicorns verloren und dabei absolutes Neuland betreten: In der Oberliga wird nämlich aufgrund des Mangels an Teams, die „normalen“ Football mit elf Sportlern auf dem Feld spielen, der Modus „7on7“ genutzt. Statt elf Spieler stehen pro Team nur sieben auf dem Feld. Einige weitere Sonderregeln machen die Teilnahme der Wiesbadener zu einer absoluten Premierensaison.

„Am Sonntag wird sich zeigen, ob es geklappt hat.“ – Team Manager Michael Klein

Ihr zweites Heimspiel bestreiten die U13-Phantoms nach ihrem Auftritt in Rodgau voraussichtlich am Samstag, 17. Oktober, 10.30 Uhr. Gegner in „Camp Lindsey“ sind dann ebenfalls die Pioneers. Tickets für die Partie gibt es ausschließlich online auf www.reservix.de.

U13-Spielplan im Überblick:

So., 27. September, 12 Uhr: Rodgau Pioneers – Wiesbaden Phantoms,
So., 4. Oktober, 11 Uhr: Schwäbisch Hall Unicorns – Wiesbaden Phantoms,
Sa., 17. Oktober, 10.30 Uhr: Wiesbaden Phantoms – Rodgau Pioneers.

U13 Jugendoberliga Mitte

Platz Team P+ P- TD+ TD-
1 Schwäbisch Hall Unicorns 4 0 68 20
2 Wiesbaden Phantoms 0 2 12 34
3 Rodgau Pioneers 0 2 8 34

Weitere Nachrichten aus dem, Ortsbezirk Europaviertel lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite der Wiesbaden Phantoms finden Sie unter: wiesbaden-phantoms.de.

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!