Begnügt man sich in Frankfurt bei der Luminale mit fünf Tagen, strahlt der Wiesbadener Kurpark im Stil eines englischen Landschaftsgarten elf Tage lang in prachtvollen Farben.

Seit Mittwoch und bis Sonntag, den 14. Oktober,  erstrahlt der geschichtsträchtige Wiesbadener Kurpark mit Einbruch der Dämmerung in einem schönen und vielfältigen Lichterglanz. Geräusche, Musik und Lichteffekte erwecken im Kurpark Wiesbaden historisches modern und inspirieren Besucher, sich einzulassen auf frühere Zeiten. Dabei stehen Abwechslung und auch mal das Spieen im Vordergrund. An der Selfie-Station lädt etwa ein Hollywoodschaukel ein, sich hinzusetzen.

Auf zum Streichelzoo

Kein schneller Blick, sondern Muße ist angebracht, betrachten Besucher das Kastanien-Quintett in seinen verschiedenen Farben. Gleich gegenüber verzaubert die „Atmosphäre“ getaufte Installation mit Licht-und Raucheffekten. Natürlich kommen die einzelnen Denkmäler nicht zu kurz. Genauso wenig wie die Kinder. Gleich mehrere Stationen laden die jungen Besucher dazu ein, sich mit LEDs vertraut zu machen und zwischen Tannenbäumen und Hasen herumzuspringen. So wundert der Name der Installation keinesfalls „Streichelzoo“. Im Streichelzoo stehen eine Reihe von verschiedenen Leuchttieren, die Kinderherzen höher schlagen lassen. Außerdem gibt es eine kleine kurze Fressmeile mit Fastfood oder leckerem originalen Flammenkuchen aus dem Elsass. Der einzige Haken: im Gegensatz zu Frankfurt kosten die Wiesbadener Lichtspiele Eintritt.

Künstler

Originelle & atemberaubende Lichtprojektionen des hochkarätigen & international bekannten Lichtdesigners Matthias Lumpy Vollrath und das künstlerische & dekorative Wirken des Artdirectors Mike Schaaf bringen die Augen aller im Kurpark Wiesbaden zum Leuchten. Die technische Leitung hat Kai Möhring übernommen, der mit seinem Fachwissen bereits die unterschiedlichsten internationalen Veranstaltungen koordiniert hat.

Impressionen von den Lichtspielen im Kurpark Wiesbaden

Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar

Blick nach Frankfurt

Das Lichtfestival Luminale findet seit 2002 alle zwei Jahre als Rahmenprogramm zur Light + Building, der Weltleitmesse für Licht und Gebäudetechnik, in Frankfurt und Offenbach statt. Dabei leuchtet die Luminale und beleuchtet. Bei den Lichtspielen im Kurpark Wiesbaden dagegen 

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!