Ermittler der Polizeidirektion haben eine gute Nase bewiesen. Im Rahmen von Ermittlungen sind sie auf eine professionell betriebene Indoorplantage mit Marihuanapflanzen gestoßen.

Bereits vergangene Woche haben die Ermittler der Polizeidirektion Rheingau-Taunus eine Indoorplantage mit Marihuana Pflanzen entdeckt und  zwei Tatverdächtige im Alter von 26 und 39 Jahren festgenommen. Nach dem Eingang mehrerer Zeugenhinweise nahmen die Beamten das betroffene Objekt in der Rheingauer Straße in Schlangenbad genauer unter die Lupe

Marihuana Plantage entdeckt

Durch ein eigens zum Anbau von Marihuanapflanzen installiertes Belüftungssystem stieg den Ermittlern zunächst der intensive Geruch der Pflanzen in die Nase. Auf Basis des Verdachtsmomentes und wahrzunehmenden Gerüche wurde bei der Staatsanwaltschaft Wiesbaden ein Durchsuchungsbeschluss angeregt und erlassen. Die Maßnahme wurde am 12.04.2017 vollstreckt, wobei in dem Gebäude eine professionell betriebene Indoorplantage mit einigen Hundert Pflanzen in unterschiedlichen Wachstumsstadien sowie mehrere Kilo bereits geerntetes und verpacktes Marihuana aufgefunden und beschlagnahmt wurde.

Ermittlungsverfahren läuft

Der bereits hinreichend polizeilich in Erscheinung getretene 39-Jährige wurde, kurz nachdem er das Durchsuchungsobjekt verlassen hatte, durch Zivilkräfte der Wiesbadener Polizei festgenommen. Weitere Ermittlungen führten die Ermittler auf die Spur des 26-jährigen, ebenfalls polizeibekannten Mittäters. Beide Beschuldigte wurden mittlerweile wieder auf freien Fuß gesetzt und müssen sich nun in einem Ermittlungsverfahren wegen des Anbaus und des Handels mit Betäubungsmitteln strafrechtlich verantworten

 

follow me, folge Wiesbaden lebt

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann folgen Sie uns auf Twitter oder Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!