Ehrlich gesagt: Weltwirtschaftskrise… / Bankenkrise… / Eurokrise… – Griechenlandkrise… / Flüchtlingskrise… – Brexitkrise… / Coronakrise… / Klimakrise: Wir können mehr.

Ehrlich gesagt ist die Wahrheit nicht gut angesehen. Wer sie ausspricht, wird in der Türkei aus neun Dörfern gejagt. In China braucht der Wahrheitsliebende ein schnelles Pferd. In Washington spricht niemand mehr die Wahrheit – und wenn doch, dann nennt man das Fake News.

thalhaus, kurz gefasst

Kabarett – Ehrlich gesagt
Wann: Samstag, 15. Oktober 2022, 20:00 Uhr
Wo: thalhaus, Nerotal 18, 65193 Wiesbade (Anfahrt planen)
Eintritt: 22,00 Euro

So ganz richtig können unsere Altvorderen also nicht gelegen haben, als sie uns beibrachten: Egal was passiert, sei immer ehrlich! Denn eines hat die Evolution klar bewiesen – wer die Wahrheit sagt, bekommt Probleme. Als der erste Homo Sapiens vor 40000 Jahren auf der Bildfläche erschien, wäre es für die Neandertaler besser gewesen, auf die Frage Woher habt ihr denn das viele Mammutfleisch? etwas ausweichender zu antworten. So aßen unsere Vorfahren ihnen alles weg – und kaum 1000 Jahre später starben die Ehrlichen aus.

„Mehr denn je!“

Ehrlich gesagt stammen wir alle wohl eher von denen ab, die es in der Steinzeit mit der Wahrheit nicht so genau nahmen. Als Luther ganz ehrlich zu Karl X. sagte: Hier stehe ich, ich kann nicht anders, waren 30 Jahre Krieg die Folge. Ein paar Jahre später führte Galileo Galilei vor, dass einem ein Leugnen zur rechten Zeit den Hals retten kann. nAuch zu Hause sollte man nicht zwanghaft bei der Wahrheit bleiben, wenn alles beim Alten bleiben soll. Auf die Frage „Liebst du mich noch?“ gibt es nur eine richtige Antwort.

„Wahrlich, ich sage euch: Lasst das!“

Ehrlich gesagt … heißt das neue Bühnenprogramm von Aydin Isik, der 2018 den Hessischen Kabarettpreis gewonnen hat. Nachdem er sich im vorigen Programm auf die Spuren des Messias begeben hatte, folgt er nun der Wahrheit. Und dieser Pfad führt ihn zu der Erkenntnis.

Ticket gleich kaufen

Bild oben ©2017 Joachim Sobek

Weitere Nachrichten aus dem Nerotal lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite des thalhaus-Theater finden Sie unter www.thalhaus.de.

 

Advertisement

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!